Frage von ichbinein87, 20

Wie wurde die G-Fläche hier berechnet?

Hi,
schreibe morgen nen Mathe Test, und verstehe nicht ganz, wie die Grundfläche, und Oberfläche bei diesem Prisma berechnet wurde, und wie man darauf kommt.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 5

Hallo,

die Mantelfläche des Prismas besteht aus drei Rechtecken, die alledie gleiche Höhe haben, nämlich 10 cm, aber unterschiedlich Breiten: 3 cm, 4 cm und 5 cm.

Rechteckfläche = Höhe mal Breite.

Rechteck 1: 10*3=30 cm²

Rechteck 2: 10*4=40 cm²

Rechteck 3= 10*5= 50 cm²

Zusammen macht das 30+40+50=120 cm², die Mantelfläche.

Die Grundfläche ist ein Dreieck mit den Maßen 3, 4 und 5 cm. Da es sich um ein rechtwinkliges Dreieck handelt, stehen die beiden kürzeren Seiten senkrecht aufeinander. Dann ist die Fläche das Produkt der kürzeren Seiten geteilt durch 2: 3*4=12; 12:2=6 cm²

Die Gesamtfläche des Prismas ist die Mantelfläche plus die beiden Dreiecksflächen: 120+2*6=132 cm²

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Zain1234, 9

A*b + G vom Dreieck

Kommentar von ichbinein87 ,

Was ist denn A und B, G ist die Grundfläche die man ja erstmal nicht hat, wie berechnet man die und wie kommt man auf die

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community