Frage von melsabenzer, 31

Wie wurde die chemische Energie die in den fossilen brennstoffen steckt hineingebracht?

Und wir sollen dabei die biotische als die abbiotische entstehungstheorie beachten.Brauche dringend Hilfe wäre echt nett wenn jemand mir hilft

Antwort
von SlowPhil, 18

Die fossilen Brennstoffe wie Kohle oder Erdöl sind letzlich durch Sonnenenergie entstanden, die von Pflanzen und Meeresorganismen dazu genutzt wurde, aus CO_2 und H_2O Glucose und Höheres aufzubauen. Nach dem Tod der Organismen wurden diese durch besondere Bedingungen wie Luftabschluss nicht wieder zu CO_2 und H_2O zersetzt, sondern nur so verändert, wie wir sie heute vorfinden.
Allerdings kommen Kohlenwasserstoffe & Co auch natürlich im Weltraum vor (man findet sie auch z. B. in Kometen), was das Problem ihrer Entstehung allerdings nur verlagert.

Antwort
von anwesende, 9

Hi,

die gesamte in fossilen Energieträgern gespeicherte Energie ist letztendlich Sonnenenergie, denn die Sonne ist der einzige positive Energieeintrag in unser System. Alles andere verbraucht nur.

Der biotische Aspekt ist der Aufbau von Biomasse in grünen Pflanzen und die Umwandlung in Körpermasse bei Pflanzenfressen innerhalb der Nahrungskette. Ich möchte es der Einfachheit halber aber auf Kohlenhydrate (Glucose) in den Bäumen beschränken, weil´s dann einfacher zu verstehen ist.

Jetzt kommt der Schritt der Inkohlung, bei der Biomasse zu Torf und weiter bis zu Braunkohle wird. Dieser schritt setzt voraus, daß die Biomasse nicht einfach nur an der Oberfläche verfault, sondern unter Sedimentschichten begraben und zusammengedrückt wird. Dabei gibt es biotische Prozesse durch Abbau und abiotische Prozesse (Druck und Temperatur).

Hierbei werden die Kohlenhydrate zu Kohlenwasserstoffen umgewandelt.

Der letzte Schritt von Braunkohle zu Steinkohle und Graphit ist rein abiotisch (nur durch Druck und Temperatur).

m.f.G.

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 26

Es gibt keine "biotische oder abiotische Entstehungstheorie". Die chemische Energie ist letztlich die Sonnenenergie, die bei der Bildung von Glucose in den organischen Verbindungen, die wiederum aus Glucose gebildet wurden, gelandet ist.

Kommentar von melsabenzer ,

Also wurde sie von Glucose hineingebracht? @botanicus

Kommentar von botanicus ,

Ja. Glucose ist der Energieträger, bzw. die Moleküle, die daraus gebildet wurden.

Kommentar von melsabenzer ,

Und wird Energie  nicht bei der Verbrennung mit Sauerstoff in Form von Wärme und kohlenstoffdioxid freigesetzt?

Kommentar von botanicus ,

Ja. Im Körper nennt man das Atmung. Allerdings wird die Energie dabei nicht komplett in Form von Wärme freigesetzt, sondern zum großen Teil als ATP zwischengespeichert. 

Und CO2 ist kein Energieträger.

Antwort
von dompfeifer, 5

Durch Fotosynthese.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten