Frage von ScienceFan, 159

Wie würdet ihr reagieren wenn sich euer Kumpel in euch verlieben würde?

Also ihr seid hetersosexuell und euer Kumpel ist schwul.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von don2016, 43

lieber ScienceFan...das hängt ganz von dir ab; wenn du es magst, kannst du es ja erwidern, wenn nicht, dann gebe ihm zu verstehen, daß du mit ihm als Kumpel befreundet bleiben willst, aber auch nicht mehr; das sollte er dann akzeptieren; es ist also nicht so das Ding für dich, wie wir reagieren würden, so wie du fragst ?...sondern, wie du reagierst..., also pro, wenns gefällt und contra, wenn nicht...liebe Grüße

Antwort
von randomhuman, 21

Wenn ich heterosexuell wäre, dann müsste ich wohl dankend für das Interesse ablehnen. Aber ich würde ihn weiterhin unterstützen. Er bleibt ja der Gleiche.

Antwort
von Solenostemon, 20

Als Hetero würde es gut finden das ich ihm so viel bedeute und ihm raten nach wen anders ausschau zu halten

Als Homo würde ich nicht bei jeden meiner Freunde auch drauf eingehen, auch wenn in dem Kreis eigentlich nur Männer sind an denen ich rein theoretisch nicht abgeneigt wäre sollte da einer von ihnen mehr als nur Freundschaft von mir wollen, aber ich finde Freundschaft wichtiger.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 21

Ich würde sensibel reagieren, aber auch klar sagen wenn ich nichts fühle. Eigentlich ist es auch egal wer mir die Liebe gesteht. Sind Gefühle da, dann möchte ich bin dieser Person zusammen sein. Wenn nicht, dann nicht. Falls meinerseits keine Gefühle bestehen, dann würde ich die Freundschaft auch weiterhin pflegen, aber auch darauf achten möglich nicht viel Nähe zuzulassen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 24


In einer derartigen Situation, wo mein homosexueller Kumpel meint Gefühle für mich der ich heterosexuell bin entdeckt zu haben, da geht mir das ganz offen gesagt am Heck vorbei und sollte der besagte homosexuelle Kumpel sich irgendwelchen Hoffnungen hingeben, dann bekommt er auch das entsprechende freundliche aber eben auch unmissverständliche Statement und das Problem um dem Kind einen Namen zu geben ist für mich nicht mehr existent.


Antwort
von SpaceTechniker, 102

Einfach weiter machen wie bisher. Ich meine, wenn man Hetero ist, hat dieser Kumpel doch sowieso keine Chance und wenn man ihm das auch so knallhart sagt, dann dürfte sich das Problem mit der Zeit ziemlich schnell lösen.

Antwort
von Thorin2, 47

Schauen wie es sich ergibt...vielleicht magst du deinen Kumpel ja mehr als gedacht.

Antwort
von xXWhitePandaXx, 70

Ist dein Kumpel musst du halt akzeptieren das der Schwul ist.Aber du musst ja nix mitbihm anfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten