Frage von imakeyourday, 77

Wie würdet ihr reagieren (beste Freunde)?

Hallo zusammen,

Ich bin grade in einer ziemlich schwierigen Situation, vielleicht kann mir ja jemand sagen, wie ich damit umgehen soll.

Ich habe einen besten Freund und eine sehr gute Freundin, die erst durch mich wirklich gute Freunde geworden sind. Allerdings bin ich mir relativ sicher, dass die beiden irgendwie Gefühle füreinander haben, weil mich beide in dieser Sache um Rat gefragt haben. Ich hab aber echt keine Lust als "Vermittler" zwangsläufig dazwischenzustehen und zum Schluss sozusagen überflüssig zu sein, weil die beiden nur noch Augen für einander haben.

Also noch ist nichts passiert, außer dass es letztens im Kino ziemlich auffällig war dass da wohl was ist... aber keine Ahnung, ich hin irgendwie nicht so glücklich mit der Situation. Was wenn die sich irgendwann trennen und ich dann nichts mehr mit beiden zusammen machen kann? Das wäre echt schade... (Und nein, ich bin nicht eifersüchtig. Ich fände es nur einfach komisch, da es viel kaputt machen würde.(

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Info: wir sind 16, 17 und 18

Vielen dank im voraus! LG imakeyourday

Antwort
von LisaSophie32, 35

An deiner Stelle würde ich erstmal abwarten. Vielleicht haben sie ja auch keine richtigen Gefühle, und es geht wieder vorüber.

Wenn doch (wovon ich hier jetzt mal ausgehe), dann musst du es wohl oder übel so akzeptieren. Liebe lässt sich nicht verhindern. Wenn sie wirklich deine Freunde sind werden sie dich nicht einfach links liegen lassen.
Sonst musst du einfach mal mit ihnen reden- die Wahrheit ist immernoch die beste Option.

Antwort
von boomchakalacka, 22

Ich bin 15, also wesentlich jünger als ihr es seid, aber bei uns gibt es sowas auch immer wieder mal. Ich persönlich würde mich so gut wie es geht raushalten und wenn ich als "Vermittler" dienen soll auch sagen, dass die Person es selbst regeln soll und es der anderen selber erzählen soll.

Falls aus den beiden was werden sollte, dann muss es ja nicht unbedingt sein, dass du überflüssig wirst. Sie sind dir dann wahrscheinlich dankbar, dass du die beiden "zusammen geführt" hast, wenn man das so sagen kann. Und im Endeffekt sollte es ja nicht von Bedeutung sein, wer was mit wem hat solange ihr euch noch gut versteht.

Wenn der ganze Spaß dann aber vorbei ist und die beiden erst einmal auf Distanz gehen, kannst du ja versuchen auf die beiden einzureden oder ähnliches.

Ich würde mir an deiner Stelle momentan keinen Kopf machen, solange alles in Ordnung ist:)

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Na zusammen wird dann schon schwer. Dann mußt du dich aufteilen. Ich hab das auch gerade. Ist nicht schön aber es sind beide gute Freunde. Also teile ich mich auf. Vielleicht kommen sie zusammen oder trennen sich im guten

Kommentar von imakeyourday ,

So ne Situation hatte ich vorher schon mal, als sich zwei gute Freunde getrennt haben und sich jeder bei mir ausheulen wollte. bin nicht scharf drauf das noch mal zu machen...

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich habe von Anfang an gesagt wenn ich mich mit dem einen Treffe ist der andere Tabu. Das klappt auch. Mach das deutlich

Antwort
von D1E4N5, 5

Ich befinde mich gerade genau in der selben Situation und dazu sind die bei mir noch ein Ex-Paar und ich hab so keine lust drauf dass die zsm sind.

Antwort
von danino29, 21

Lass es laufen, alles im Leben nimmt auch ohne ein Zutun seinen Lauf!

So brauchst du dir später auch keine Vorwürfe machen .... und genieß die Zeit, die ihr alle zusammen habt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community