Frage von mrsmary96, 142

Wie würdet ihr mit ungewöhnlichen Fetisch eures Partners umgehen?

Hallo,

ich hatte gestern ja schon gefragt, wie ihr euren Partner darauf ansprechen würdet. Das habe ich jetzt getan, er hat es vehement abgestritten und ist dann gegangen.

Kurz: Er steht wohl auf Transen bzw ich denke nicht dass er schwul ist aber will dass man seine Hintertür benutzt und deshalb dann die Transen.

Er ist schon vor unserer Beziehung komischen Seiten gefolgt, denen er aber entfolgte. Vorgestern folgte er dann wieder vielen Seiten von Transen und likte auch diverse anzügliche Videos.

Abends rief er mich dann nochmal an und meinte, dass sein schwuler Kollege an sein Handy gegangen sei als er duschen war und er den Seiten ja morgens direkt entfolgt sei.

Aber er folgte den Seiten schon am Tag zuvor, er entfolgte ihnen erst, nachdem ich ihn darauf ansprach (gegen 14 Uhr) und jedes Handy hat heutzutage ne Sperre.

Mein Bauch sagt, dass er lügt und dass er diese Vorliebe hat. Allerdings weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll, er kann ja nichts dafür und ich will ihn eigentlich so akzeptieren wie er ist aber ich kann mich ihm gegenüber jetzt nicht mehr normal verhalten.... Wie würdet ihr handeln?

Antwort
von thlu1, 40

Mit Fetischen ist das so eine Sache, denn zum einen teilt nicht jeder den Fetisch seines Partners und zum anderen kann auch nicht jeder frei über seinen Fetisch reden. Kommt evtl sogar dazu, dass dein Freund eine bisexuelle Neigung hat, die er sich selbst gar nicht eingesteht.

Wenn er dir gegenüber seinen Fetisch leugnet, kann es evtl daran liegen, dass er sich deiner Reaktion nicht sicher ist, zumal die Frage nach der Bisexualität ja irgendwie im Raum liegt und er genau das fürchtet.

Aus meiner Sicht ist ganz entscheidend, wie du zu dem Thema stehst und inwieweit du das akzeptieren kannst. Wenn es für dich okay ist, solltest du ihm erst einmal dein Einverständnis signalisieren, weil das ist die Grundlage für eventuelle Gespräche.

Du kannst natürlich auch versuchen, die Spielart bei eurem Sex behutsam zu verändern und dabei seine Reaktion beobachten. Auch dieses ist eine Basis.

Antwort
von Wolkenfuchs83, 29

Dein Partner hat einen ungewöhnlichen Fetisch? Na und? Wo ist das Problem?

Wie Volkmar Sigusch (Sexualwissenschaftler) meinte, ein bisschen Perversion kann eine Beziehung richtig gesund und interessant machen. Damit ist nicht gemeint, dass es ein Muss ist, sondern dass es eure Beziehung bereichern kann.

Wenn ich du wäre, würde ich ihn darauf ansprechen und sagen, dass dich das interessiert, dass du gern mehr darüber wissen möchtest.

Dass Männer Lust empfinden, wenn man bei ihnen hinten etwas anstellt, ist normal, denn man erreicht recht gut dort die Prostata (der so genannte "männliche G-Punkt") und am Anus sind nunmal einige Nervenenden, was sehr stimuleirend wirken kann.

Und wenn er so etwas mag, kann man das gemeinsam machen, man könnte sich einen Stra-On kaufen und gemeinsam diese interessante Spielart erleben und sich so noch inniger und besser kennenlernen.

Vielleicht ist es aber auch so, wie er sagt und er mag das garnicht? Vielleicht schämt er sich auch und lügt? Die Frage ist, ob er das muss? Das hängt viel von dir ab, denn da ist die Frage, ob er sich von dir unter Druck gesetzt fühlt. Wenn ja, wird er lügen, wenn du ihm aber klar machst, dass er sich dadurch nicht schlecht macht, sondern es für dich interessant ist, dann kann er sich dir leichter öffnen. "Ich find das spannend, kannst du mir mehr darüber sagen?" ist einfach besser als "Was? Stehst du etwa auf Transen?"

Kommentar von mrsmary96 ,

Danke den Rat :)

Antwort
von LeroyJenkins87, 45

Es ist grundsätzlich seine Sache, ob er dir von seinen Vorlieben erzählen will. Vielleicht weiss er selbst noch nicht, was er eigentlich will oder es ist ihm peinlich. Deswegen wirst du ihn nicht dazu drängen können und das solltest du auch nicht.

Ob du damit umgehen kannst, dass er sich dir nicht öffnen will (falls es da überhaupt was gibt), ist eine ganz andere Sache. Das kannst du leider nur für dich selbst entscheiden.

Antwort
von CaptnCaptn, 38

Ihn vielleicht einfach mal drauf ansprechen ob er es versuchen möchte? Gibt doch heutzutage genug Möglichkeiten das auch ohne dritte Person auszuprobieren mit Dildos, Vibratoren und vorallem Strap-On Dildos dann findet das Liebesspiel weiterhin nur zwischen euch statt. Er kann seine Fantasien ausleben und du kannst dir sicher sein das er dir nicht aufgrund einer Fantasie fremd geht.

Antwort
von Jaklyn, 12

Wie andere schon sagten: mach ihm klar, dass sowas für dich okay wäre.
Aber mehr würde ich nicht darauf rum reiten. Wenn er bereit ist damit zu dir zu kommen, wird er es tun.

Antwort
von Tragosso, 31

Ich würde verlangen, dass er ehrlich zu mir ist. Nichts ist für mich schlimmer als Heimlichkeiten. Es ist völlig okay auf ungewöhnliche Dinge zu stehen, auch ohne mich in Form von Pornos oder Geschichten, mir gehts da ähnlich. Aber herumzulügen und es abzustreiten spricht nicht gerade für ihn.

Er muss deshalb nicht schwul sein, aber Männer haben da oft schon genug mit sich selbst zu kämpfen und schämen sich extrem für derartige Vorlieben. Wenn du ihm glaubhaft machen kannst, dass dich das nicht stört, solange er dich liebt, wird er es dir vielleicht doch beichten.

Davon abgesehen hilft nur immer wieder reden, reden, reden...Eventuell findet sich ein gemeinsamer Nenner, der euch beiden Spaß macht, gerade wenn es um Analverkehr etc. geht.

Kommentar von mrsmary96 ,

Er weiß wie offen ich bin, ich meinte selber dass das gar kein Problem sei, dass ich Frauen doch auch attraktiv finde, mir aber trotzdem keine Beziehung mit ihnen vorstellen könnte. Aber er ist sonst extrem männlich und hat seinen Stolz, ich denke wirklich dass das der Scham ist. Wobei ich es extrem schade finde, wir konnten immer über alles reden

Kommentar von Tragosso ,

Kann dich da völlig verstehen...

Antwort
von sozialtusi, 34

Was ist daran so ungewöhnlich?

Und was haben Transen mit Analverkehr zu tun? Wenns "nur" das ist: StrapOn kaufen und dann übernimmst DU das Verwöhnen. Ganz einfach...

Antwort
von seppi89, 5

Woher weißt du denn das mit dem Seiten.  Schnüffelst du in seinem Handy? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community