Frage von Alwisser, 60

Wie würdet ihr euch eine Woche lang lieber ernähren?

Vegetarisch = kein Fleisch Vegan = keine Tierprodukte
Flexitarisch = Fisch und Fleisch zwischendurch Frutarisch = Fall Obst Samen und nüsse kein Fleisch Pescetarisch = Tierprodukte Krebstiere und Fisch kein Fleisch Freegan = selbst angebaute, Geschenke, gefundene , von anderen weggeworfene Lebensmittel Rohköstlerrisch = Lebensmittel die während der Zubereitung nicht mehr als 40 ° Celsius erhitzt werden oder komplett roh sind

Antwort
von Stkuber, 35

Obwohl ich sehr gerne Fleisch esse, wäre eine vegetarische Woche bestimmt mal interessant und umweltfreundlich^^

Vegan, halte ich für sehr kompliziert, da ich auf Milchprodukte überhaupt nicht verzichten kann.

Treibe außerdem Krafttraining, d.h. ich benötige genügend Proteine, und schaff mal 120g ohne Fleisch und Milchprodukte😅

Bleibt ja bis auf Soja, Tofu und Nüsse nichts mehr übrig :/

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Möglich ist das... ^^

Bspw P. Baboumian https://de.m.wikipedia.org/wiki/Patrik\_Baboumian

Kommentar von Stkuber ,

1.71cm-116kg
360 Kreuzheben
310kg Kniebeuge
215kg bankdrücken
Oberarmumfang 50cm

Brutal...

Sein Ernährungsplan wäre mal interessant^^

Antwort
von Dovahkiin11, 32
Vegan

Würde ich nicht, tue ich bereits.

Freegan, wie du es nennst, ist allerdings auch ein erstrebenswerter Ansatz.

Antwort
von sepp333, 9

So ein Schwachsinn das meiste von den Ernährungsteilen kenn ich nicht mal wie kommt man nur auf son sch.... sich so zu ernähren 

Antwort
von Alianimal1298, 31
Vegetarisch

Das kommt mir am besten vor.

Antwort
von Alwisser, 3
Flexitarisch

Ich könnte nicht komplett auf Fleisch verzichten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community