Frage von wofpjwoogpfqwk, 28

Wie würdet ihr es finden wenn man seinen Namen selbst aussuchen könnte?

Antwort
von newcomer, 22

kannste doch, zumindest hier.
Ich bin Newcomer, Kurzform Newi

Kommentar von Doesig ,

Hi, Jim

Kommentar von newcomer ,

Hi auch

Antwort
von JG1990, 2

Wäre dann ja mal zu klären, ab wann man seinen Namen selbst aussuchen darf und wie oft man ihn wechseln darf.

Ich bin ganz froh, dass ich diese schwere Aufgabe nicht hatte - denn ganz ehrlich, wahrscheinlich würde ich das kurz darauf wieder bereuen. Ich hatte schon so viele Lieblingsnamen und bei einigen denke ich mir heute bloß àch du sch****`:D

Allerdings heiße ich auch nicht Pumuckl oder Emelie-Extra, oder wie die armen Kinder hute so genannt werden. Für die würde ich mir wünschen, dass die Namensänderung nicht ganz so kompliziert wäre.

Antwort
von DerServerNerver, 22

Eher nicht so gut, weil man ihn ja dann irgendwann ändern müsste.

Wobei mir manche Kinder schon wegen ihrem Namen leid tun. In Extremfällen kann man den aber eh ändern lassen.

Antwort
von Doesig, 16

Im Prinzip ok.
Aber dazu sollte es ein Mindestalter geben, also dass man z.B. mindestens 18 sein sollte, bevor man sich einen Namen aussucht.

Kommentar von Vasage ,

Ja, dass wär gut, und man müsste nen Idiotentest bestehen.

Kommentar von newcomer ,

gute Idee. Bis dahin werden Kinder von ihren Eltern einfach nummeriert um sie zu rufen. Nummer 1 bitte Tisch decken...

Kommentar von Doesig ,

Oder ein vorläufiger Name.
Dann gibt es einen Initiationsritus und danach darf der Name ausgesucht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten