Frage von wellenwind89, 84

Wie würdet ihr es finden wenn euer Freund das machen würde?

Mein jetziger Freund Hat sich Anfang des Jahres von seiner Ex Freundin getrennt. Die beiden sind noch ziemlich gut befreundet und treffen sich auch noch ab und zu. Ich kann meinem Freund schon vertrauen aber trotzdem habe ich irgendwie ein unwohles gefühl dabei. Könnt ihr mich da ein bisschen verstehen oder findet ihr ich übertreibe? Es ist jetzt nicht so das ich es ihm verbieten würde und ich habe ihm das auch noch nicht gesagt aber ich kann es ihm doch auch nicht verbieten oder ?? nachher bin ich voll die doofe Spießerfreundin.
Würde gern mal eure Meinung dazu hören

Antwort
von Othetaler, 22

Warum haben sie sich getrennt?

Diese Info könnte die Antwort schon beeinflussen. Aber grundsätzlich hätte ich da an deiner Stelle auch Bauchweh.

Antwort
von WelleErdball, 25

Das kann man nicht verallgemeinern. Ich hatte mich mit der Neuen meines Ex angefreundet und sind es auch heute noch, da gibt es keine Probleme, keine Eifersüchteleien. Entweder man vertraut und hat den nötigen Abstand oder man lässt es. Mir wäre das zu angstrengend einen PartnerIn zu haben der Eifersuchtsszenen schiebt. Als Dauerzustand würde ich die Beziehung beenden.

Antwort
von SoVain123, 27

Ich verstehe dich da voll und ganz, aber du tust das richtige es nicht zu verbieten ;)
Vertrauen ist das A und O!
Du kannst ja mal fragen ob ihr euch zu dritt treffen wollt, einfach mal so weil du sie auch gerne kennenlernen willst. ;)

Antwort
von Nashota, 27

Wie oft haben sie sich denn schon getroffen? Und von wem geht das sich treffen wollen aus?

Antwort
von HappyLecki, 12

Ich kenne deinen Freund nicht, aber ich würde es ohm keineswegs verbieten. Dass du ein unwohles Gefühl hast kann man nachvollziehen. Macht doch einfach mal in eine Gruppe was und schau wie sie sich so verhalten, das könnte dich beruhigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten