Wie würdet ihr einen gamer PC für 550 € bis max. 600 zusammenstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Muss es Intel sein?
Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass man mit Amd preiswerter fährt und so im etwas günstigeren Bereich mehr Leistung raus holt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshua12451245
04.12.2015, 09:50

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Intel i5 670 schon so gut ist ein fx 6350, da GHz nicht alles ist, was einen Prozessor aus macht XD

0
Kommentar von Nevermind1992
04.12.2015, 09:51

ist dir aufgefallen dass bei den Systemanforderungen für die Spiele immer zwischen Intel und AMD unterschieden wird und von den AMD-Komponenten immer mehr verlangt wird als von den Intel-Komponenten?
Das liegt daran dass die Intel-Komponenten immer leistungsfähiger sind und bei gleicher Taktrate mehr leisten und effizienter sind als die AMD-Komponenten. Deshalb ist die Aussage dass man mit AMD mehr Leistung für weniger Geld kriegt einfach falsch. Dazu kommt der höhere Stromverbrauch und daraus folgt dass du mit AMD-Komponenten immer ein stärkeres und somit teureres Netzteil brauchst. 

0
Kommentar von Lolindir
04.12.2015, 09:51

klar, aber intel arbeitet nach einem anderen konzept amd. das muss man wissen, bei amd lagert der prozessor quasi mehr auf den ram aus. ich kann dir eine relativ günstige zusammenstellung zeigen, ist aber auf basis von amd

0
Kommentar von Lolindir
04.12.2015, 09:53

nevermind, erklär mir mal die arbeitsweise von nem intel i5 oder i7, vergleiche diese mit dem fx6300, oder a15

0

i7, 680 gtx(4gb Edition), g1 sniper z97, 8 GB ddr3, billig Festplatte, gebrauchtes Gehäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung