Wie würdet ihr einem pferd beibringen erst über die straße zu gehen wenn kein auto mehr kommt (basierend auf dem natürlichen lernverhalten des pferdes)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Indem es so lange mit mir still stehen muss, bis ich mit ihm über die Straße gehe...Wenn Pferde ausbüxen, kann man grundsätzlich nicht davon ausgehen, dass sie sich nach Verkehrsregeln halten. Da ist dann oft noch Panik im Spiel...Allerdings gab es in Hagen mal ausgebrochene Isländer, die brav an der roten Ampel gewartet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also alleine achtet das Pferd da nicht drauf. beim spazieren, reiten, etc kannst du es ja ablenken und zurückhalten und loben, wenn es brav stehen bleibt. wenn kein Auto kommt, einfach drüber :)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mir den Pferd still stehen üben damit das dann beim ausreiten etc. klappt aber ein Pferd wird nicht vor der Straße stehen bleiben und schauen ob ein Auto kommt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einem Pferd beizubringen, dass es von allein atehen bleibt und den Vwrkehr beachtet, wird in der Regel nicht möglich sein.

Das Pferd versteht gar nicht, was ein Auto ( Radfahrer, Lastwagen...) ist. Und dass diese Dinge alle Vorrang haben wird ein Pferd nicht begreifen. Es sieht auch die Gefahr nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung