Wie würdet ihr dieses Zitat deuten (UNO)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Vereinten Nationen spiegeln die Welt wider, wie sie nach dem Ende des 2. Weltkrieges war. Damals bekamen die Siegermächte Britannien und Frankreich je einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat mit Vetorecht. Dazu natürlich die USA und die Sowjetunion und China, was von Taiwan repräsentiert wurde. 1971 wurde dann die Volksrepublik anstelle von Taiwan Mitglied.

Heute sieht die Welt anders aus. Bereits in Europa sind nicht England und Frankreich die wichtigsten Staaten, sondern Deutschland. Dann ist in Asien Japan wieder entstanden. Und schließlich hat man gemerkt, dass der ganze Kontinent Afrika nicht vertreten ist und auch nicht Südamerika.

Also sollte man die Sitzverteilung ändern. Das hat Außenminister Westerwelle für Deutschland gefordert. Geändert hat sich nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Vergangenheit gab es Rassentrennung. Schwarze und Weiße gingen auf unterschiedliche Toiletten im Bus saßen die Weißen und die Schwarze standen. Kurz und klar die weißen waren besser. Heutzutage wurde das Abgeschafft, jedoch liegt es an der Bewölkung das die denken das weiße besser seien.
Bsp.: Manche Polizisten schlagen grundlos auf schwarze ein.
Das sollte geändert werden, sonst wiederholt sich die Vergangenheit wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu meiner Antwort noch eine Ergänzung: Deutschland ist nach den USA und Japan drittgrößter Beitragszahler zu den Ausgaben der UNO.

Das unterstreicht den Anspruch Japans und Deutschlands auf einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na das die vereinigten Nationen das vergangene besser machen anstelle die vergangenheit zu wiederholen und die moderne also das jetzige berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoroXX
28.04.2016, 21:45

Ja so stehts ja bereits im Zitat aber auf was bezieht sich die Aussage? Auf welches Ereigniss?

0
Kommentar von classic1412
28.04.2016, 21:49

auf alle Ereignisse der Vergangenheit die vielleicht so nicht hätten passieren dürfen aber nicht rückgängig zu machen gehen die wir aber jetzt besser machen können da wir aus der Vergangenheit lernen

0