Frage von 26milesaway, 84

Wie würdet ihr die Sache bewerten und wie würdet ihr Handeln?

Vor kurzem fand ich heraus, dass mein fester Freund und eine andere Frau sich gegenseitig Nacktbilder auf Facebook gesendet hatten. Die beiden haben nur dieses eine Mal miteinander gechattet, wohnen in verschiedenen Städten und kannten sich vorher nicht. In dem Zeitraum, in dem das passierte, lief unsere Beziehung aus verschiedenen Gründen nicht allzu gut. Durch gewisse Umstände verbesserte sie sich, bis ich heraus fand, was er zuvor getan hatte. Als ich ihn mit seinem Fehler konfrontierte zeigte er Reue und weinte sogar. Er betonte, dass sich die Beziehung seit dem total verändert hätte und er so etwas zu den derzeitigen Gegebenheiten nie getan hätte. Er entschuldigte sich wiederholte male und gab mir die Zeit, die ich zum Nachdenken brauchte. Er bat mir sogar an Facebook zu löschen, was ich allerdings nicht möchte, da ich ihm weiterhin vertrauen muss. Ich entschied mich ihm zu verzeihen und die Beziehung fortzusetzen, unter der Voraussetzung, dass er sowas nie wieder tut. Soweit alles okay. Das Problem ist jedoch, dass ich ständig Kommentare in diese Richtung abgebe, auf seinen Fehler anspiele und teilweise sehr überreagiere. Ich kann ihm nicht mehr richtig vertrauen, aus Angst, dass er sowas erneut tut. Wie seht ihr das Ganze, wie bewertet ihr seine und meine Seite? Was würdet ihr tun?

Antwort
von regex9, 49

Ich entschied mich ihm zu verzeihen (...)

Entweder du ziehst das nun durch, was du bereits entschieden hast, oder du trennst dich von ihm, wenn du das nicht kannst. Deinem bisherigen Verhalten nach, bist du bisher nicht darüber hinweggekommen.

Ihm gegenüber verhältst du dich unfair. Mehr als sich entschuldigen und sich bessern, kann er nicht.

Antwort
von beangato, 35

ICH hätte die Bilder ausgedruckt und sie Deinem Freund um die Ohren gehauen. Und dann hätte ich Tschüß gesagt.

Wer sich nicht beherrschen kann, wenn es in der Beziehung mal nicht so läuft, hat kein weiteres Vertrauen mehr verdient.

Und Du solltest Dir zu stolz sein, ihn als Freund behalten zu wollen.

Ob Du das durchziehen kannst, musst Du selbst entscheiden.

Antwort
von Jutz53, 14

Du wolltest damit abschließen, kannst es aber nicht. Ständig vorhalten darf man nicht machen. Ich persönlich könnte das niemals vergessen. ...wäre mit diesem Mann auch nicht mehr zusammen. .....Überlege gut was du machst (Schiebe dein Herz dabei zur Seite

Antwort
von Russpelzx3, 38

Kann dich voll und ganz verstehen. Was sollte ihn hindern, wenn es mal wieder schlecht läuft? Letztes Mal hat ihn ja auch nichts gehindert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community