Frage von Ak4777, 57

Wie würdet ihr den is stoppen ?

Hallo zusammen :) Hab mir mal meine Gedanken zu dem Thema gemacht, und wurde gerne hören was eure Ideen wären. Also mit Bomebn und Bodentruppen aufjedenfall nicht, da sind wir uns bestimmt einig. Also meine Lösung wäre es, alle beschlagnahmten Drogen über ihnen abzuwerfen.. Ich weiß sie lehen Drogen strikt ab, aber wenn sie davon umgeben sind, können sie bestimmt nicht widerstehen und machen sich selbst kaputt. Nur so ne Idee, die in der Realität nicht umsetzbar ist, ich weiß :P also eure Meinungen bitte :)

Antwort
von ThomasAral, 43

die größte chance hätte die türkische armee ... die Türkei unter Erdogan hat aber gar kein Interesse, weil die ISIS im Interesse der Türkei handelt:  shiiten christen und Kurden umbringt aber Suniten in Ruhe lässt.  Weiterhin ihnen billig Öl verkauft und der gleichen Dinge.  Der Abschuss des russischen Kampfflugzeugs kommt nicht von ungefähr. Die Türkei will nicht dass die ISIS bombadiert wird die nahe der Türkei sitzt.

Kommentar von ThomasAral ,

aber außer ISIS gibts ja da noch ein Problem in Syrien --- names Asad und die Rebellen gegen Asad ...  d.h.  selbst wenn ISIS komplett weg wäre würde der Krieg weiter gehen

Kommentar von Ak4777 ,

ja ich weiß, deshalb ist es unrealistisch, dass die Türkei angreifen wird. Die Türkei, ist so gesehen der Sponsor für die is, da sieh geklautes Öl billig kaufen. Aber selbst die Türkei würde nicht bis in die tiefen des Iraks vordringen um gegen den Is zu kämpfen, was ich persönlich verstehen kann

Kommentar von ThomasAral ,

ganz abgesehen davon würden weder die Russen noch die USA es billigen das die Türkei ihr Staatsgebiet auf Syrien und Irak ausdehnt. Aber man bedenke:  ursprünglich gehörte das zum osmanischen Reich und die Europäer warens die das "geklaut" haben.

Kommentar von ThomasAral ,

einfach ausgedrückt:  die Europäer wollten Syrien und Irak zu Marionettenstaaten machen die sie zwar offiziell nicht regieren aber in denen Machthaber sitzen die in ihren sinne mit ihnen handel treiben --- das ist schief gegangen.  Das Resultat haben wir heute.

nach dem 2.WK hat die Rolle der Europäer zum großen Teil die USA übernommen --- die ja dann auch Irak angegriffen haben.

Antwort
von KenanNexus, 57

würde so machen ich hätte die leute die an ebola gestorben sind genommen und da wo die is befindet mit helikopter dahin werfen dann könnten sie sterben ein teil davon und sowas passierte mal im leben mit pest da machte einer sowas usw würde sagen hätte die grenzen beschützt und strenger zu achten usw oder alle nationen vereinbaren und eingreifen zb wenn man alles bei einen essen mischt ergibt das ein geschmack

Kommentar von lefti32 ,

jaaaaaaaaaaaaaa biowaffen :) wie wäre es mit vx gas oder so? ironie!

Kommentar von KenanNexus ,

sowas passierte mal aber kopf hoch

Antwort
von lipalipa, 11

Glaube dass du dir eher die Drogen gegeben hast :D

Antwort
von tinimini, 4

Dazu schreibt Jürgen Todenhöfer

Liebe Freunde, ich empfinde unendliche Trauer. Mit den Angehörigen und Freunden der Opfer des Terroranschlags von Istanbul. Was sind diese Terroristen doch für teuflische Amokläufer! Gegen die Menschheit und gegen den Islam.

Die westliche Antiterror-Strategie ist krachend gescheitert. Jeden Tag steigt durch unser geistloses Bombardieren die Zahl der internationalen Terroristen. Es ist Zeit für einen fundamentalen Strategiewechsel.

Ich fordere von unseren Politikern eine neue Anti-Terrorstrategie:

1.) Schneidet den IS von neuen Waffen und neuer Munition ab! Stoppt die saudischen Waffenlieferungen an die Terrorgruppen in Syrien!

2.) Schneidet den IS von neuen Kämpfern ab! Helft der Türkei, ihre Grenze zum

'Anti-Islamischen Staat' zu schließen!

3.) Entzieht dem IS den Nährboden! Indem Ihr Euch für eine nationale Aussöhnung in Syrien und im Irak einsetzt! Der IS profitiert massiv von den Konflikten in diesen Ländern.

Wir sitzen alle in einem Boot: Juden, Christen, Muslime, Europäer, Araber, Kurden, Yesiden. Egal ob im Mittleren Osten, in Europa oder in den USA. Deutsche wie Migranten. Rassisten und Terroristen jedoch sind teuflische Kumpane. Augenzwinkernd profitieren sie voneinander. Wir sollten uns nicht von ihnen spalten lassen.

Ich stimme ihm voll zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten