Frage von SundayAddams, 56

Wie würdet ihr das deuten und damit umgehen wenn ihr als Mann/Frau manchmal für eine/n Frau/Mann gehalten werdet?

Mir ist halt schon öfters passiert dass ich als Frau, die sich auch als Frau fühlt, gerne geschmink ist etc., für einen Mann gehalten wurde, was ich persönlich nicht schlimm finde, ich versteh's nur nicht so ganz. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tragosso, 20

Das passiert mir auch öfter mal. Liegt bei mir daran, dass ich recht klein bin, mich nicht schminke und eher lockere Kleidung trage. Da werde ich manchmal für einen Jungen gehalten...Ich bin oft etwas irritiert darüber, finde es aber auch nicht schlimm. Ich berichtige es nie, ich nehme es so hin.

Kommentar von SundayAddams ,

Ich bin auch recht klein, schminke mich zwar manchmal aber bevorzuge auch eher lockere Kleidung. Vielleicht liegt es daran. Um zu 100% als Frau erkannt zu werden, muss man wahrscheinlich dem Klischee wie eine Frau auszusehen hat zu 100% entsprechen. Werd mich trotzdem nicht anpassen, egal wie andere mich sehen. Irritieren tut mich das auch aber ich lasse den Leuten diesbezüglich auch trotzdem ihre Meinung/Ansicht haben, da die meisten letzlich sowieso glauben was sie glauben wollen.

Antwort
von Tannibi, 39

Müsste man sehen - manche Frauen sehen halt nicht so "weiblich" aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community