Frage von DesThatguFr, 129

Wie würdet ihr damit umgehen, wenn.... (#2)?

ihr eure Liebe zu eurem Schwarm gesteht, doch er/sie empfindet nicht das gleiche für euch? Würdet ihr damit dann komplett aufgeben, oder es vielleicht nochmal später versuchen und hoffen, dass er/sie vielleicht nach einer Zeit seine/ihre Meinung verändert? Sie/Ihn so schnell wie möglich wieder vergessen und auf eine neue Liebe hoffen? Schreibt/Redet ihr auch dann mit eurem Schwarm noch weiter, wie immer? Wie würdet ihr allgemein dann mit dieser Situation umgehen? Würde mich sehr interessieren, was ihr dann machen würdet ;) LG #D :P

Antwort
von 4ssec67, 62

Ich kann dir dazu meine Geschichte erzählen. Es war auf jeden Fall schon lange sehr offensichtlich, dass ich mich in sie verliebt hatte, und sie hat mir auch immer Andeutungen in die Richtung gemacht (hat meine Meinung irgendwie höher gewertet, als die anderer; hat mit mir über Liebe gesprochen, aber nur über den Begriff an sich, nicht über ihre oder meine Gefühle; hat mich in vielen Situationen gelobt, in denen ich mir verloren vorkam etc.)
Dann wollte ich wissen, ob wir mal etwas außerschulisches zusammen unternehmen könnten. Das hat sie wehement abgelehnt :( Aber sie hat mir das sehr freundlich gesagt, darauf bedacht, dass nichts zwischen uns gerät und das ist ihr auch gelungen.

Bis heute verstehen wir uns gut, ich weiß, dass es keinen großen Sinn hat, es weiter zu versuchen, aber das gibt mir ein Ziel, und ein Ziel vor Augen zu haben ist immer nützlich. Ich bemühe mich immer noch um sie und sie gibt mir auch die Chancen ihren Respekt zu erhalten.

Irgendwie komisch, das ganze gleichzeitig zu wissen, als auch zu erleben, aber die glücklichen Momente, die sie mir dadurch gibt, tun gut.

Ich gebe sie also nicht auf und habe damit zumindest selber gute Erfahrungen gemacht, auch wenn wir immer noch nichts außerschulisches zusammen unternommen haben. Aber ich nehme an, dass das nur bei sehr wenigen Menschen so funktionieren kann.

Expertenantwort
von SarahTee, Community-Experte für Liebe, 81

Ich würde mich nach einem neuen Kandidaten umsehen und weiter mit ihm befreundet bleiben. Wenn sich doch noch Gefühle entwickeln sollten, dann kann man es, ja, nochmal versuchen, aber große Hoffnungen solltest du dir nicht machen.

Antwort
von DerMaestro10, 67

Ich wäre am Boden zerstört :(, also kommt natürlich drauf an, wie stark man diese Person liebt, was bei mir leider zu stark ist und ich dann einfach darauf nicht klar kommen würde.

Antwort
von Kirschkerze, 74

Ihn so schnell wie möglich aus dem Kopf schlagen. Wenn wir vorher befreundet sind kann man ja trotzdem miteinander kommunizieren, aber man sollte nicht die "hoffnung in sich tragen" dass er seine Meinung ändert...das endet nicht gut

Antwort
von mcvincent, 38

Normal weiter leben, aber die Liebe selber laufen lassen, nicht versuchen los zu lassen oder extra fest zu halten...So ist es bei mir jedenfalls

Antwort
von Bakachan19, 12

Ich würde durchdrehen. Aber nach und nach würden die Gefühle verblassen und ich würde versuchen weiter zu gehen. Klar Erinnerungen bleiben und möglicherweise würde auch eine Freundschaft drin sein, aber ich würde den Kontakt abbrechen und einen Schlussstrich ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community