Frage von FelinasDemons, 71

Wie würdet ihr auf diese Aussage reagieren(2)?

"Ich weiß, du bist nur mit mir befreundet, weil du sonst niemanden hast. Und sobald du jemand besonderes gefunden hast, der dir das gibt was du brauchst, lässt du mich fallen. Aber das ist okay:)Ich bin's gewohnt"

(Sagt/Schreibt ein Depressiver zum anderen)

Wie würdet ihr reagieren A: Wenn's stimmt? B: Wenn's nicht stimmt? (okay, kann ich mir schon denken, aber trotzdem😅)

Würde mich sehr über Antworten freuen.

Antwort
von NaturWunder24, 25

Guten Abend !

Also, zunächst einmal muss man wissen was hinter der Person steckt die diese Aussage verfasst. Du sagtest ja bereits dass diese Person depressiv ist. Daher kann ich sagen, dass eine Person die so etwas sagt einfach sehr verunsichert ist. Sie hat angst vor Verlusten und hat warscheinlich schon oft schlechte Erfahrungen gemacht was Freunde anbelangt und oft Freundschaften verloren.

Ich würde dieser Person, wenn ich sie mag, davon überzeugen dass es nicht so sein wird. Und wie sagt man so gut ? Taten sprechen mehr als Worte. 

Zuerst solltest du ihr sagen dass es nicht so weit kommen wird. Sag ihr was Sie dir bedeutet und was dir an ihr liegt. Und im Endeffekt wird sie sehen dass es wahr ist, nämlich indem du sie nicht verlässt. Wie gesagt, aus Worten einfach Taten machen.

Und falls es stimmt was sie sagt, und du sie verlassen wirst wenn du etwas besseres gefunden hast, dann rate ich dir schnellstens die Freundschaft zu beenden. Denn in dem Moment wo du dir selbst eingestehst dass du sie verlassen würdest, weist du dass die Freundschaft keine Zukunft hat und du dich nur selbst belügen würdest.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und wünsche dir alles gute :)

Kommentar von FelinasDemons ,

Danke:) Aber das betrifft ja keine wirkliche Situation. Sind nur Überlegungen.

Antwort
von einfachichseinn, 18

Ich würde darauf vermutlich gar nichts sagen.

Entweder ist die Person wirklich so krank, dass sie gar nicht wahrnehmen würde, dass ihre Wahrnehmung vollkommen falsch ist.

Oder diese Person ist auf Mitleid oder ähnliches aus. Das würde ich ihr auf eine derartige Art und Weise nicht geben.

Das ist in etwa, wie mit einer magersüchtigen Person. Entweder ist ihr Körperschema so kaputt, dass sie niemals glauben kann, dass sie dünn ist. Oder eine Person möchte Komplimente haben.

Ich bin allerdings auch oft ein Arsch. Oder besser gesagt sehr ehrlich .

Ich würde der Person vermutlich einfach meine Gedanken erklären, so wie ich das hier grade getan habe.

Antwort
von EllieCookie, 25

Puuuh... also "A" könnte ich einem nicht Ansatzweise irgendwem ins Gesicht sagen.
B: Sagen dass es kompletter Schwachsinn ist und dass ich die Person brauche und sie mir sehr wichtig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community