Frage von Scarmer, 48

Wie würdest du die Welt in den nächsten 50 Jahren ändern wollen wenn du ins deutsche Parlament kämest?

Politik, Krieg, Volk

Antwort
von Moebius89, 7

Ich würde den gesamten Politischen Apparat ändern. Unsere Demokratie ist doch nur ein Mittel uns das Gefühl zu geben, wir "das Volk" hätten eine Entscheidung. Tatsächlich können wir weder den politischen Kurs noch das Ziel angeben. Nun wenn die Entscheidungen schon über unsere Köpfe hinweg entschieden werden, dann sollten es doch wenigstens vernünftige sein. Ich würde ein Parlament zusammenstellen, dass aus Wissenschaftlern aller Fachbereiche besteht. Die Besten in Ihrem Fach, unabhängig davon, ob sie präsentierfähig sind oder nicht. Sie sollen doch den Fokus haben als Experten Lösungen zu finden und nicht einen sympatischen Eindruck zu vermitteln, damit sie gewählt werden. Diese Leute sollten das Ziel haben unser Land und unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen. Sie sollten mit Ihren Entscheidungen agieren und nicht immer nur reagieren, so wie es unser heutiges politisches System hergibt. Unsere Politik ist meistens gar nicht an einer gut durchdachten, vernünftigen und fairen Ausübung interessiert. Es zählen Wählerstimmen! Sie möchte Probleme einfach und so schnell wie möglich abarbeiten um zum nächsten Tagespunkt zu gelangen siehe "Frauenquote" oder "Listen für gefährliche Hunderassen". Ich finde hier hat man einfach die nächstbeste Lösung angeboten, um das Volk zu beruhigen. Um es am Beispiel der Frauenquote deutlich zu machen: Hier musste ein Problem geklärt werden und das bitte so schnell wie möglich und ohne hohe Kosten zu verursachen. Das ist doch nicht Fair. Nicht fair gegenüber der betroffenen Frauen. Nicht fair gegenüber der Männer, die tatsächlich bessere Leistungen bringen und nicht fair gegenüber allen Frauen, die dafür gekämpft haben Gleichberechtigt zu werden. Ich finde ein so wichtiges Thema sollte mehr Beachtung geschenkt werden. Es sollte sich die Zeit dafür genommen werden, die dafür nötig ist. Dann stellt sich mir die Frage. Warum musste es erst so weit kommen, bis tatsächlich gehandelt wird. War das Problem der Regierung nicht bekannt? Hier finde ich sollten Probleme im Vorfeld erkannt und vermieden werden, als erst darauf zu warten bis in den Medien für Aufruhe gesorgt wird. Wer regiert denn dann tatsächlich, wenn die Politik jedes mal springen muss, wenn die Medien ein Problem ansprechen? Auch den Lobbyismus würde ich einen Riegel vorschieben. Es ist ja wohl bekannt, dass ehemalige Politiker nach ihrer Amtszeit plötzlich Vorstandsmitglieder in gewissen Firmen werden. Na wenn das mal nicht nach Bestechung im höchsten Maße stinkt. Wie gesagt ich würde versuchen ein neues System zu entwickeln, welches frei von politischem Druck ist, weiterhin der Gewaltenteilung untersteht und das Wohl des Volkes im Sinn hat und nicht das der Großkonzerne oder Banken.  

Antwort
von wfwbinder, 10

Wenn ich ins Parlament käme (was nicht passieren wird), würde ich mit meinen Reformwünschen so ziemlich überall anecken.

Große Sozialreform, die die Krankenkosten verringern würde bei gleichbleibender Qualität, oder bessere Qualität bei gleichen Kosten.

Verwaltungsvereinfachungen.

Rentenreform, um zu verhindern, dass Rentner noch Grundsicherung beantragen müssen.

Verbesserungen in der Bildung. "ich werde Harzer, ich hab ja nur Hauptschule" gäbe es bei mir als Entschuldigung nicht. Jeder ist zu was zu gebrauchen, nicht nur als schlechtes Beispiel, sondern auch für was vernünftiges produktives.

Steuervereinfachungen (nicht zwingend Senkungen, wäre aber ggf. angenehmer Nebeneffekt).

Antwort
von Modem1, 11

Dafür sorgen das keine gähnende Leere im Bundestag ist. Wer fehlt den werden von den 9600 Euro "Diäten" der Betrag gekürzt.

Antwort
von MrHilfestellung, 22

- Die Vermögens- und die allgemeine Ungleichheit beseitigen.

- Drogen legalisieren.

- Den Einfluss von Lobbyverbänden zurückdrängen.

Antwort
von Daoga, 18

Wie kommst Du auf die Idee, daß Du als deutscher Politiker die ganze Welt ändern könntest? Du hast im besten Fall etwas Einfluß, wie zur Zeit Merkel, die im eigenen Land und anderen europäischen Ländern fleißig geprügelt wird, im Nahen Osten als "Beschützerin der Gläubigen" verehrt (ein sehr selten an "Ungläubige" verliehener Ehrentitel!) und in den USA tatsächlich bewundert.

Antwort
von voayager, 7

Du überschätzt das deutsche Parlament für eine mögliche Weltgestaltung.

Kommt diese Frage von der Schule?

Antwort
von Lavendelelf, 23

Auch wenn ich ins deutsche Parlament käme, könnte ich dadurch nicht die Welt ändern.

Antwort
von ANDKNO, 11

Die Bundeswehr nach Syrien schicken und den Machthaber stürzen dann die leute die vor dem Krieg geflüchtet sind wieder zurück bringen damit sie ihre alte Heimat wieder haben, dann würde ich de aus der eu raus holen (die macht zu viele Vorschriften) und dann fällt mir bestimmt noch was ein ;-)

Antwort
von Schrodinger, 12

Der totale Krieg. :D

Aber mal ernsthaft: gar nicht. Deutschland kann nichts ändern auf der Welt alleine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten