Frage von Eduardo7Santini, 93

Wie würden wir die Welt wahrnehmen?

Wie würden wir die Welt wahrnehmen wenn für uns die Zeit 100mal langsamer verliefe (alles andere bleibt gleich). Damit ist gemeint, dass die Welt nur für unsere Wahrnehmung 100mal langsamer verläuft

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grautvornix16, 43

Hi,- ich denke, dass du es garnicht wüßtest, da deine Frage ein Relativsystem als quasi Eichsystem benötigen würde um beantwortet werden zu können. - Vielleicht leben wir ja schon 100 x langsamer als irgend ein Zustand X auf einer anderen Welt aber wir können es nicht wissen und nicht erfahren da wir eben nur in diesem System leben. -

Deine Frage zielt letztlich auf Aspekte der Relativitätstheorie. Der Raumfahrer in einem Raumschiff welches sich mit Nähe zur Lichtgeschwindigkeit bewegen würde hätte eben auch nur seine Zeit.

Oder anders formuliert: Wenn ein Passagier in einem fahrenden Zug einen Ball hochwirft, welche Bahn beschreibt der Ball im Verhältnis zu einem Betrachter des fahrenden Zuges am Bahndamm? - Das wird der Passagier allerdings nicht feststellen können da der Zug sein Be-zug-ssystem ist. ;-)

Antwort
von Digarl, 50

Meinst du das wir sozusagen in Zeitlupe leben, eine Fliege aber wie sonst auch? Oder meinst du das wir lediglich ein 100 mal längeres Leben haben?

Sollte es Nummer 1 sein schreib ich meine Vermutung:

Ich denke das unser Körper, damit meine ich unsere Sinne, sich so angepasst hätten das wir Prozesse wie z.B. eine schnell fliegende Mücke gar nicht mehr registrieren. Dafür aber viel langsamere, sowie z.B. das wachsen von Pflanzen. Wir hören ja auch nur in unserem Frequenzbereich, einen Wal können wir ohne Technik nicht hören. Deshalb denke ich auch, dass wir tiefere Töne hören werden, höhere dafür nicht mehr. Also würde auch unsere Stimme 100 mal tiefer liegen da man für tiefe Töne weniger Schwingungen benötigt. 

Flugzeuge würde unser Auge nicht mehr sehen, zumindest wenn sie grade fliegen ... sie sind einfach zu schnell für unser Auge (wir sehen 100 mal langsamer). Die Ausbreitung eines Schimmelpilzes oder das wachsen eines Baumes könnten wir eventuell (ich weiß nicht wie schnell sie genau wachsen) genauer als momentan beobachten. 

Kommentar von Eduardo7Santini ,

Ja ich meinte das erste

Kommentar von Digarl ,

Dann weißt du wie ich es sehe. Ich sah das ganze eher wissenschaftlich als manch anderer der unsere momentane Situation direkt mit rein interpretiert. 

Antwort
von Liquidchild, 17

Wenn alle Menschen die Welt so Wahrnehmen würden dann würde das auch niemand merken :D Vielleicht wären wir aufmerksamer oder eher im Moment weil sich ein Moment länger ziehen würden

Antwort
von TimeosciIlator, 41
  • Vermutlich würde jeder dann Tischtennisweltmeister werden...
  • Wir müssten täglich 800 Stunden arbeiten... :((
  • Ein Dieter Bohlen-Song würde uns unerträglich lang vorkommen...

Nee, lassen wir es lieber wie es ist ! :D


Antwort
von voayager, 6

Mein Gott müßte man da wohl eine Engelsgeduld haben, sonst hielte man es ja garnicht aus.

Antwort
von Neutralis, 43

Dann wären die Menschen wohl sehr viel schlauer, weil sie mehr Nachdenken könnten. 

Kommentar von steinpilzchen ,

es sei denn du denkst auch 100x langsamer

Kommentar von Neutralis ,

Hoffen wir mal nicht. 

Antwort
von steinpilzchen, 34

Weiß nicht ich denke vielleicht ziemlich langweilig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community