Frage von multiray, 38

Wie würden Viren aussehen, wenn man welche Kiloweise vor sich sieht?

Wie werden die dann aussehen? wie ein haufen grauer staub extremst feinkörnig ?dasselbe gilt für baktierien und andere mikroorganisen.

Antwort
von hoth560, 25

Ich denke,  wie ein Haufen sichtbarer Staub. 

Bei einem Virus handelt es sich nicht um eine Zelle, sondern um ein Partikel.Diese Partikel sind sehr klein (meist zwischen 20 nm und 350 nm).Viren bestehen aus einer Eiweißhülle und der Erbsubstanz

Antwort
von miranya, 21

gut zu sehehen das es noch leute gibt die sich auch um wichtige sachen gedanken machen und nicht nur um so was wie weltfrieden, hungersnot und so sinnlose dinge.

Kommentar von multiray ,

was machst du dann noch vorm pc? flieg nach afrika und fütter die armen kinder mitm löffel.  was verschwendest du gerade noch die zeit? auf!

Kommentar von miranya ,

bin schon im flieger  schreibe vom laptop aus

Kommentar von multiray ,

macht es dich zu einem bessere menschen oder machst du es damit du dich als ein besserer mensch fühlst? hier gibts auch noch viel zutun. geh mal ins krankenhaus.

Antwort
von TheGreen2001, 20

Wie Bälle mit stacheln könntest aber auch viren googlen sollten bilder rauskommen

Antwort
von AnonYmus19941, 7

https://what-if.xkcd.com/80/

Antwort
von IchbineineWand, 16

Die würdest du immernoch nicht sehen

Kommentar von multiray ,

was wäre dann vor mir? etwas was ich nicht sehen kann und trotzdem nen kilo wiegt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten