Frage von Fiona24NRW, 74

Wie würde sich die Welt mit Trump als Präsident in 4 und in 8 Jahren ändern?

Und welche Auswirkungen hätte das auf Deutschland?

Antwort
von juergen63225, 23

ich denke die Beziehungen zu ALLEN Ländern würden sich deutlich abkühlen, weniger Handel, weniger politische und militärische Ko-Operationen. Keineswegs glaube ich, dass es zu grossen Zusammenarbeit mit Russland kommen wird ... auch wenn klar ist, dass Putin einen Präsident Trump gerne sehen würde und ja offenbar sogar Versuche zur Wahlbeeinflussung stattgefunden haben .. das westlich Lager würde geschwächt bei einem solchen Szenario. 

gefährlich wäre es, wenn sich die beiden Alfa Männchen falsch einschätzen und versuchen über den Tisch zu ziehen ... dann könnte es schnell zu einem richtigen Konflikt kommen. Die Welt hatte sowas schonmal sehr nahe an den Abgrund gebracht, (Chruschtschov hatte Kenndey unterschätzt). 

Die schwerwiegendsten Auswirkungen wären wohl für die US Wirtschaft zu befürchten: wenn ein Land sich abschottet, Protektionistische Massnahmen beschliesst, wird die Import / Export Wirtschaft einbrechen. Wenn die Stimmung sich gegen Ausländer richtet, werden auch die willkommenen Investoren und Hochqualifizierte die USA meiden, oder auswandern. Genauso schwer wirkt die Unsicherheit, selbst wenn er sich doch noch gute Berater holt und nichts ändert .. die Börse mag keine Unsicherheit .. es würde wohl direkt nach der Wahl zu starken Verwerfungen kommen .. von denen Europa als Zweitgröster Aktienmarkt wohl erst mal profitieren würden, aber mittelfristig würde ein Einbruch der Wirtschaft der grössten Wirtschaftsmacht ALLE in die Krise treiben: China (Export, Dollar Gutgaben), Europa (Export, Handel), Russland (Öl/Gaspreis)

Antwort
von Herb3472, 26

Es ist müßig, sich darüber den Kopf zu zerbrechen, weil Trump nie Präsident der USA werden wird. Höchstens Präsident des örtlichen Schützenvereins.

Antwort
von lopl123, 29

Es würde sich so gut wie nichts ändern. Alles andere ist Panikmache.
Clinton ist vorallem was Nahostpolitik angeht deutlich aggressiver und radikaler als Trump. Zu behaupten, dass Trump einfach auf den "roten Knopf" drücken würde ist absoluter Schwachsinn.
Des weiteren ist Trumps bereits jetzt darauf bedacht gute Beziehung zu Russland/Putin zu halten.
Der Mann schwingt vielleicht große Reden, was aber noch lange nicht bedeutet dass das Ankegündigte auch durchgesetzt wird. Vielleicht setzt er innenpolitische Prestigeprojekte durch, aber aussenpolitische Fauxpas können sich die USA rein finanziell überhaupt nicht mehr leiseten.
Übrigens darf man auch nicht vergessen, dass der amerikanische Präsident kein Gottkönig ist, sondern durchaus reguliert wird.
Also keine Panik, Berlusconi hat ähnliche Sachen von sich gegeben und passiert ist nichts.;)

Antwort
von Margita1881, 35

ich mag es mir nicht vorstellen. Der drückt bestimmt aus Spass mal kurz auf den roten Knopf, um zu sehen, was passiert.

Antwort
von Othetaler, 37

Ja, würde sie. Aber auch mit Clinton oder jedem anderen Kandidaten. Die Welt befindet sich mitten in einer Umbruchphase. Allerdings würde ich mein Augenmerk da mehr auf den nahen und fernen Osten und Afrika legen, als auf eine scheinbar verrückt gewordene USA.

An den dritten Weltkrieg (USA vs Russland) glaube ich mit beiden Kandidaten nicht.

Antwort
von tryanswer, 44

Trump wird nur Präsident der USA - nicht der Welt!

Kommentar von Schnoofy ,

Trump wird nur Präsident der USA

I had a dream.

Antwort
von CohibaStyle, 37

nun, stell dir mal die  frage , was es für Auswirkungen gibt, wenn mann einem Nichtsnutz der alles geerbt  und ein verbitterter Kind ist, weil es nicht das kriegt was es will und dann auch noch die ganze macht der USA kriegt passieren würde.

Antwort
von DavidMiller2016, 15

Die USA hat dann weniger Probleme, es gibt kein ISIS mehr und auch Putin ist wieder zufrieden.

Kommentar von adabei ,

Träum weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community