Frage von SenioreF, 19

Wie würde eine optimale KiTa aussehen?

Hallo ihr Leut, meine Frage ist ziemlich simple und doch recht komplex. Was müsste eurer Meinung nach eine KiTa, die für deutsche, als auch für geflohene Kinder sein soll, haben? Also was für "bauliche" Einrichtungen findet Ihr besonders wichtig?! Sollte es eher ein offenes Konzept sein (Kinder bestimmen in welcher Gruppe sie heute sind und was sie dort machen) oder eher ein geschlossenes (Kinder bekommen das Programm vorgegeben) Seid Ihr beispielsweise für eine Küche mit Essensausgabe? Wie würde der Außenbereich für euch aussehen?! Welche Skills müssten die Betreuer haben?! Habt Ihr Kinder, im passenden Alter, wäre ich euch unendlich dankbar, würdet ihr euren Zwerg einfach mal fragen, wie er das so sieht! Das ganze ist für mein Architekturstudium und wenn das ganze richtig abgeht, wird das gute Stück auch umgesetzt... Vielen Dank für die Brainstormerei. Bin gespannt, was ihr noch für Ideen und Denkanstöße habt! Vielen Dank!

Antwort
von Allexandra0809, 19

Bei uns gab es im Kindergarten eine "Ruhezone", in der ein Sofa stand mit einigen großen Kissen. Hier konnten sich die Kinder zurückziehen, wenn sie einfach mal in Ruhe gelassen werden wollten. Da gab es auch Bücher, die die Kinder ansehen konnte. Diese Ecke wurde von den Kindern sehr gerne genutzt.

Dann finde ich es gut, wenn es Abteile gibt. Also durch ca. 1 m hohe Wände abgeteilte Stellen, wo die Kinder ein kleineren Gruppen etwas machen können, also beispielsweise ein Brettspiel, im anderen Abteil dann basteln .....

Gut ist es, wenn es feste Zeiten für gemeinsame Aktivitäten gibt, aber auch eine gewisse Zeit, wo die Kinder machen können, was sie möchten. Sehr gut finde ich auch, wenn zum Abschluss des Tages etwas gemeinsam gemacht wird.

Iim Außenbereich sollten Klettgerüste vorhanden sein, aber auch eine Schaukel und Rutsche. Bei uns gab es auch einen alten LKW-Reifen, der in der Erde festgemacht war. Da konnten sich die Kinder reinlegen und einfach miteinander reden oder chillen. Dann muss auch ein Sandkasten her.

Kommentar von SenioreF ,

Vielen Dank! Da sind schon ein paar wirklich schöne Ideen dabei!

Kommentar von Allexandra0809 ,

Viel Spaß beim Planen :-)

Kommentar von Allexandra0809 ,

--------

Antwort
von pharao1961, 16

Ich habe das des Öfteren geplant, jedoch war im Endeffekt nie Geld da um es umzusetzen.

Kommentar von SenioreF ,

Super, dann bist du ja genau mein Mann. Was vergisst man denn gerne mal bei der Planung, soclher Objekte?! Ja, das mit der Umsetzung könnte auch ein ganz fieser Köder, der Professoren sein. Aber es klingt halt auch schön :) Geld spielt erst mal gar keine Rolle!

Kommentar von pharao1961 ,

Oh je!!! Wenn ich das schon höre: Geld spielt keine Rolle.   Dann kannst du es sofort abhaken.

Vergessen sollte man möglichst garnix. Die Umsetzung der Stellplätze ist manchmal ein Problem. Geplant war eine Autozufahrt, bei der die Kids auch selber aussteigen können. 4 Türme in denen die einzelnen Gruppen waren und einen großen Gemeinschaftsraum, eine Art riesiger Wintergarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten