Wie würde ein Richter, diese Situation beurteilen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Richter würde diese Situation erst dann beurteilen wenn er die Aussagen aller Beteiligten kennt.

Die Darstellung nur eines Beteiligten vermittelt kein objektives Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausverwaltung ist der Ansprechpartner bei allem, was die Gemeinschaftsordnung /Hausordnung angeht!

Wenn er jemanden persönlich beleidigt, dann kann derjenige den natürlich auch "persönlich" anzeigen, das geht immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?