Wie würde ein Direktor eines Gymnasium in diesem Fall reagieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt darauf an ob so etwas schon einmal passiert ist, wie stark die Verletzungen sind, den Grund für die Prügelei und ob der Schüler es bereut was er getan hat.
Ohne eine Strafe wird er aber nicht davonkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn's gut für dich läuft: ein Verweis. Wenn's schlecht läuft: Rauswurf.

Aber mal ehrlich: Von einem jungen Mann, der in die 12. Klasse eines Gymnasiums geht, erwartet man doch mehr, oder?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war der Grund für die Prügelei?
Wie jung ist der jüngere Schüler?
Wie sind die Verletzungen?
Wie ist der "Prügelknabe" ansonsten bekannt?

Ein sofortiger Verweis ist wahrscheinlich, bis zu einem Gespräch.
Ein Rauswurf ist möglich, da die Vollzeitschulpflicht beendet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Verletzungen des Schülers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach bisherigem Verhalten des „Schlägers“!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eglan
26.10.2015, 09:23

Was, wenn Herr Direktor korrupt ist.

0

Wir hatten jemand an der Schule, der jmd ein Messer in Arm gesteckt hat. ER flog von der Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eglan
26.10.2015, 09:20

Was hätte passieren müssen, damit er an der Schule bleibt? Wie warscheinlich ist es, das ein 12. Klässler nach so einer Tat nicht von der Schule verwiesen wird?

0

Anzeige ist raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?