Frage von xxl98, 162

Wie würde die Welt wohl sein?

Was glaubt ihr wie die Welt sein würde wenn folgendes eintritt??? -Trump wird US-Präsident. -Erdogan wird endgültig zum Diktator(Seinen Reichstagsbrand hat er ja schon gehabt.) und keinen interessiert das. -AfD kommt in den Bundestag und regiert vielleicht auch. -Westliche Waffenexporte werden nicht verringert. -Technik und mögliche Leistung überschatten Nutzen,Spaß,menschl.Leistung(Kunst,Musik,etc.),etc.noch mehr als jetzt schon.(NUR Videospiele mit 4k,aber keine gut durchdachte Story,fehlender Spielspaß,nur Onlinerelease,obwohl Internet nicht ausgebaut,etc.;Roboter für alle Tätigkeiten setzen sich durch(Autos,etc. Menschen werden immer träger und wären unbeschäftigt),…) Ich glaube die Welt wäre dann am Arsch. PS:Die Videospiele sind vor allem eine Verdeutlichung und Versinnbildlichung für schlecht durchdachte Techniknutzung,also mehr übertragen auf Technik allgemein zu sehen.

Antwort
von OlliBjoern, 30

Wenn man nüchtern analysiert: nehmen wir mal an, Trump wird Präsident. Ok, unschön, aber verkraftbar. Er kann nicht alles durchsetzen, was er verbal von sich gegeben hat (Reden ist leicht, aber die Realität spricht eine andere Sprache). Mexiko wird niemals für irgendeine Mauer zahlen (wie kämen sie auch dazu?). Viele andere Sachen kann er auch vergessen.

Man darf auch nicht überschätzen, was ein US-Präsident machen kann. Er ist kein Diktator (zum Glück), auch er kann die USA nicht "umkrempeln". Die Wirtschaft wird (wie immer) ein gehöriges Wörtchen mitzureden haben (und die werden schon klar machen, was sie von einem "Isolationismus" halten).

Erdogan ist gewählt (ob uns das nun gefällt oder nicht), und die Wahrscheinlichkeit, dass er zum "Diktator" wird, ist vorhanden, aber auch nicht so extrem hoch, dass dies wirklich eintreten muss. Vielleicht könnten wir uns jetzt einmal darauf besinnen, dass es Leute gibt (in der Türkei), die anderer Ansicht sind, und dass wir die mal nicht "im Stich lassen".

"Keinen interessiert das"?! Glaube ich nicht.

AFD kommt in den Bundestag. Ja, das halte ich für sehr wahrscheinlich. Unschön, aber verkraftbar (und vielleicht hat es auch ein Gutes). Zum Regieren braucht es aber mehr als nur rein zu kommen. Sehr unwahrscheinlich, dass in absehbarer Zeit da jemand eine Koalition eingehen will.

Technik: habe ich jeden Tag auf der Arbeit. Ja, es gibt Fortschritte. Aber es gibt auch immer wieder Sachen, bei denen es unglaublich ist, was im Jahre 2016 nicht geht. Die Bäume wachsen nicht in den Himmel, man kennt zwar Exoplaneten, kann aber immer noch nichts Wirkungsvolles gegen einen simplen Schnupfen anbieten.

Kommentar von xxl98 ,

Das stimmt schon. Jedoch halte ich falsche Techniknutzung und fehlende Verknüpfung(z.B. Monsterdownloads auf der einen Seite und schwaches Internet auf der anderen Seite) für ein Problem.

Antwort
von JBEZorg, 21

Ich weiss GENAU wie die Welt von Morgen aussehen wird. Lauter ungebildete Kidults, die Videospiele als Anzeichen von was auch immer im realen Leben ansehen werden von der herrschenden Elite in jede noch so offenschtliche und tiefe Schlucht geführt, die man sich nur vorstellen kann.

Kommentar von xxl98 ,

 Was ist daran so schlimm,dass ich die falsche Techniknutzung und Entwicklung durch ein gut verständliches Bild ausdrücke??? Ich hätte es auch anders sagen können. Wenn ich mir aber so manches überlege… 1Gbit/s in über 250 Städten in Deutschland und trotzdem hat das fast keiner… Das ist so ne Fehlentwicklung. Manche Technik wird nicht so groß der Öffentlichkeit zugänglich gemacht,siehe Internet oder bestimmte Krankheitsbehandlung,anderes Zeugs,zum Beispiel Roboter für sämtliche Tätigkeiten schon. Ich sehe da das Problem,dass wir Roboter für alles haben könnten und die Menschheit wie im Film Wall-e endet,fett,träge und fährt den ganzen Tag nur noch im Rollstuhl rum. Ist vielleicht etwas übertrieben,aber du verstehst,was ich sagen will,oder???

Kommentar von xxl98 ,

schnelles Internet

Antwort
von RTB2012, 60

afd gewinnt nächstes jahr. 51 prozent..wir rüsten auf. so wie damals.würde sagen: faktor 30.

trump gewinnt, erdogan macht was er will. grenzen werden geschlossen. 

nordkorea  zuendet rakete, trump baut mauern, ist irritiert, 

die amis reafgieren mit langsteckenraketen. traffen nordkorea. china interveniert. raketen lamden dort. trump ist beim friseur. seine russische frau kopiert bekannte reden von obama, eva b. und cleopatra...

parallel hauen wir ab nach norwegen. mit einem suv, und survivalpack...who cares..keiner braucht die menschen...time to go...

Kommentar von hauptklaeger ,

Seh ich auch so, die meisten nehmen sich einfach viel zu wichtig  und heulen wenn etwas unerwartetes eintritt sofort rum,... die Erde wird sich auch ohne uns weiterdrehen, die Menschheit ist  lediglich eine kleine Randerscheinung im Zeitfenster der Erde und keiner wird uns vermissen

Antwort
von gxrlxgxrl, 30

Also ich denke das die Welt so langsam den Bach runter geht, weil das Internet zerstört die Menschheit!!!! Da könnt ihr sagen was ihr wollt. Wir werden permanent überwacht, Daten gespeichert und noch so viel mehr, der soziale Kontakt von Mensch zu Mensch wird immer weniger.
Ich bin selber nicht alt, bin erst 14, aber finde es schlimm wie es jetzt ist.
Sobald Trump an die Macht kommt sind wir am Arsch, die ganze Wirtschaft wird und muss sich ändern um nicht zusammen zubrechen.
Falls Roboter unsere Arbeit übernehmen würden, würde es irgendwann dazu kommen das sie Technik an die Macht kommt.

Ich hoffe das irgendwann mal alle zur Besinnung kommen und etwas ändern!!!!!

Kennt/ Weis jemand aus meinem Alter wie man richtig und effektiv mit einer Sense Gras haut? Ich glaube nicht viele.

Ich wäre auf alle Fälle die 1 die einen Widerstand gründet/Beitritt, mir gefällt das nicht wie es jetzt ist.

Mit Freundlichen Grüßen
gxrlxgxrl

Kommentar von GehOrgel ,

Die Welt geht nicht den Bach runter, nur die Menschheit, und das ist gut so, sie hat es so gewollt!

Kommentar von gxrlxgxrl ,

Aber was können wir, die kleinen normalen Bürger dafür??? Wir haben das noch verdient! auch wenn wir teilschuld haben, aber das darf nicht sein!!!

Kommentar von BTyker99 ,

Ich sehe das mit den "Robotern" (du meinst sicherlich K.I., oder?) nicht problematisch. Das müsste dazu führen, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt wird, wodurch das Leben insgesamt erleichtert werden würde. Ausser natürlich, wenn es so enden würde, wie im Film Terminator oder Matrix, dass die K.I. nicht mehr kontrollierbar wäre.

Kommentar von xxl98 ,

Also ich glaub dann eher an ein Wall-e-Szenario.

Antwort
von fuji415, 34

Dann kann man der Welt nur wünschen das da so ein Ding runter kommt wie das was die Dinos ausgerottet hat nur ein bisschen größerer oder zwei einer Türkei einer USA  den wen die an der macht sind ist das damit gleich zu stellen und wer die AFD gewählt hat überlebt den Knall hat aber nichts zu saufen und zu fressen ausser seine Genossen .   

Antwort
von BTyker99, 13

Das wäre wirklich traurig, aber ich denke, dass die großen Spiele auch heute schon zum großen Teil so sind, wie du es beschrieben hast. Zum Glück gibt es ja eine große Indy-Szene mit einigen guten Ideen.

Anstatt des 4k würde ich aber eher erwarten, dass sich VR-Brillen durchsetzen :-)

Antwort
von Alex92fromHell, 67

3. Weltkrieg wird kommen und die hälfte der menschheit ausrotten. Das passiert alle "paar" jahre, da die bevölkerung immer schneller wächst und menschen aber ihren freiraum brauchen. Es ist schade, aber notwendig.

Kommentar von gxrlxgxrl ,

dummer Vergleich aber ich denke an The100 als das Computersystem(Alie) sagte “To many people“ und den Knopf drückte und fast die gesamte Menschheit ausrottete.

Kommentar von Alex92fromHell ,

Ich denke das ist ein guter Vergleich, so ähnlich wirds ablaufen :)

Antwort
von nooppower15, 51


Trump wird US-Präsident.

Für die USA wäre das ein Alptraum für denn rest der Menschheit wahrscheinlich ein Glücksfall. Lieber US-isolationismus als US Imperialismus.


AfD kommt in den Bundestag und regiert vielleicht auch.

Wenn die AFD tatsächlich mitregieren sollte als Junior Partner, passiert garnix auf denn Großteil der Bevölkerung in Deutschland hätte das wahrscheinlich keine Auswirkungen


Erdogan wird endgültig zum Diktator

Garnix passiert dann. Die Türkei wird keinen großen Krieg oder ähnliches beginnen.

Alles in allen,viel Lärm um wenig


Antwort
von unknown808, 19

Die Welt wäre dann ohne mich

Antwort
von nowka20, 25

forumsfrage

Antwort
von karapus001, 23

Die Welt wird sich nicht groß verändern...Das werden wir auch selber kaum merken...

Antwort
von mknmh, 25

😂😂 Erdoğan ist zwar kein Diktator aber okeee....
Die Deutschen & Amerikanischen Medien stellen es nur so da.
Ihr könnt sagen was ihr wollt aber nur weil die Welt mitbekommt wie stark die türkei wird, werden falsch Narchichten Verbreitet.
Es wurde sogar die Live-übertragung aus der türkei in deutschland verboten, weil den deutschen dann klar werden würde das dir narchichten die sie die ganze Zeit zeigen falsch sind.

Kommentar von BTyker99 ,

Das glaubst du doch wohl selbst nicht...

Kommentar von xxl98 ,

Erklär mir bitte, warum. Das Militär macht nen Putsch und Erdogan ist im Urlaub,daraufhin kommen politische Säuberungen in staatlichen Einrichtungen. Das ist natürlich alles mit rechten Dingen zugegangen und absolut demokratisch. Das Militär würde ja auch von sich aus putschen,wenn der Präsi im Urlaub ist…

Kommentar von mknmh ,

Ich hab mal eine Frage: wie würde Merkel/Obama reagieren wenn das Militär ein Putch versucht ?? Denkst du wirklich in Deutschland bzw. Amerika wird auch alles mit rechten Dingen zugehen. Ihr vergesst wohl das wir nicht für den zweiten Weltkrieg verantwortlich sind !! Und wehe einer von euch sagt das ist Vergangenheit. Ja aber wenn es um die Türkei geht zählt sogar das als Verbrechen was vor 1000 jahren passiert ist.

ein paar beispiel was die Medien alles so falsch verbreitet haben.

1. Letzens haben sich nach den deutschen Medien ein paar Tausend Türken in Istanbul versammelt und es war nur die AKP da (Erdogans Partei). Es waren ein paar Millionen und es war jede Partei der Türkei dabei, aber okeee !!!! Ist ja klar das diese Narchicht "Nur AKP" es verstärkt darstellt das Ergoan ein Diktator sei. 

2. Erdogan will die Todesstrafe einführen. Öhm NEIN !!! Es ist nicht Erdogan der die Todesstrafe will. Das Volk möchte von sich aus die Todesstrafe wieder einführen. Und sagt mir nicht was ist das für ein Volk ?? Wenn das Militär deine Familie vor deinen Augen umbringt würdest du den keinen fairen Prozess wünschen. Ist doch klar! Und in Amerika ist die Todesstrafe in Ordnung ?? ALLES KLAR. Diese sogenannten "Helden" die sich dafür einsetzen das die Todesstrafe nicht eingeführt werden soll , wo wart ihr bitte als dies in Amerika eingeführt wurde ??? Natürlich hat da niemand was gesagt, weil Amerika mächtig ist. Tja die Türkei wird es langsam auch.

3. Erdogan hätte den Putchversuch selbst insziniert. HAHAH ja ganz bestimmt. Ich sag euch mal wieso das unwarscheinlich ist. Nach euren deutschen bzw auch amerikanischen Medien hasst das Volk erdogan und sie wollen ihn absetzen. Wieso sollte man in so einer Situation bitte ein Putchversuch gegen sich selbst machen ?? Wenn das Volk das Erdogan angeblich hasst zusammen mit dem Militär gearbeitet hätte. Wäre heute jemand anderes Präsident der Türkei. Da sieht man schon wieder das es nur Bullshit ist ! Ich mach auch Putchversuche gegen mich selbst obwohl ich weiß das über 50 % meines Volkes gegen mich ist. Auf in den Tod !!

Aber das was ich garnicht verstehe ist. Ihr sagt das wir Völkermord begehen. JAAAAAHAA muss ich euch an 1929 erinnern. Immerhin haben wir nicht 6 Mio juden umgebracht. Kümmert ihr euch mal bitte um euer eigenes Land bevor ihr uns kritistiert. Und überhaupt was geht es euch bitte an was in der Türkei abgeht. Lebt ihr dort ? Nein  ist es euer Nachbarland ? NEIN!! also was interessiert es euch. Den Leuten geht es gut in der Türkei. Deswegen durfte man auch nicht die Liveübertragung aus der Türkei in Deutschland sehen. 

Ein deutscher Reporter ist letzens in die Türkei geflogen um zu schauen ob es dort wirklich so schlimm ist und um die deutschen Narchichten zu bestätigen. Pfff der man war erschrocken wie falsch die Narchichten waren. Es war einfach mal ein DEUTSCHER REPORTER DER DIE WAHRHEIT GESEHEN HAT. 

Ihr kommt vielleicht mit unserem "Diktator" nicht klar aber ist uns vollkommen egal, solange wir mit ihm leben können. Der Mann wurde nicht umsonst 9 mal hintereinander gewählt. 

Ich frag mich zwar wieso ich das schreibe weil das eh keiner von glauben wird. Warum ich mir die mühe mache und versuche es euch zu erklären obwohl ihr eh nicht zuhört und nur das glaubt was ihr wollt. Aber vielleicht öffnet es ja ein paar von euch die Augen!

Antwort
von zeroonetwo, 48

Ich schätze es gäbe nen 2ten Weltkrieg,noch dazu wenn in Österreich (nazi) Politiker HC Strache regieren würde
Oder die Menschheit würde vielleicht auch ausrotten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community