Wie würde die rechtliche Lage in diesem Fall aussehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Gegen Kaution wird man natürlich nicht entlassen, denn Kaution ist eine Sicherheit.

Die soll sicherstellen, dass man zur Gerichtsverhandlung erscheint.

Wird später festgestellt,  dass man unschuldig ist, wird das Gerichtsverfahren neu verhandelt.

Wird dann die Unschuld festgestellt, wird man in Deutschland "großzügig" entschädigt.

Es sind glaube ich 20 € pro Tag in Haft.

Familie weg, Job weg, Immobilie weg, ...

Das wird alles nicht entschädigt. 😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Person A würde sofort ohne auflagen sofort aus der U-Haft entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen eines Verkehrsunfalls kommt keiner in Haft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SHAKESBlER
13.10.2016, 17:26

In der Dominikanischen Republik ist das so.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
13.10.2016, 18:44

Bei einem Verkehrsunfall mit Todesfolge kann man inhaftiert werden.

Besonders bei grober Fahrlässigkeit. 

0

Was möchtest Du wissen?