Frage von sgn18blk, 68

Wie würde der Kalender auf der Venus aussehen?

Angenommen wir leben auf der Venus und nicht auf der Erde. Wie würde dann unser Kalender aussehen? Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen. Kann mir da jemand helfen? Ich möchte nur wissen wie der ungefähr aussehen würde. Freue mich auf hilfreiche Antworten.

Antwort
von Yjittenga, 13

Die Venus ist fast genau so groß wie die erde. Obwohl es dort "regnet" gibt es auf diesem Planeten kein Wasser.
Es regnet säuren.(absolut unbewohnbar!!!)

Die Gravitation auf der Oberfläche wäre mit 8.9 m/s^2 (Erde: 9.81 m/s^2) nur geringfügig schwächer.
Wir wären ein wenig leichter.

Immer Bikini wetter: die Oberflächentemperatur die durch Wolken verhangen wird (oberflächentemperatur der Wolken) : um die 464°C

Zum Kalender:

Ein Tag(Rotation des Planeten um die eigene Achse) dauert: 243ed × 24h + 27min = 5832 h und 27 min
Ein Jahr(Rotation d3s Planeten um die Sonne) dauert: 224.7 Tage auf diesem Planeten.

Es ist möglich, dass sich durch die langsame Achsen-Rotation sehr extreme Temperatur unterschiede zwischen Tag und Nachtseite des Planeten ergeben.

Die Atmosphäre besteht zu 96.5% aus CO2, 3.4% Stickstoff und 0.1% anderer Gase.

Ein sehr sehr lebensfeindlicher Ort^^

Kommentar von Yjittenga ,

kleiner Fehler. Ein Jahr hat dort eine Dauer von 224.7 Erdentagen. somit eine Jahresdauer von 5392.8 h und hat damit ein Jahr das fast so lange ist wie ein Tag dort.

Antwort
von Taimanka, 41

es geht in die Richtung, vielleicht hilfreich:

  • enchantedlearning.com/subjects/astronomy/age.shtml
Antwort
von konzato1, 38

Wie jetzt ein Kalender genau aussieht, kann ich dir nicht sagen. Also ob nun Landschaftsbilder, Hunde, Katzen, Pferde oder hübsche Frauen abgebildet sind.

Rein vom Wetter (Temperatur) her ist auf der Venus jeden Tag Bikiniwetter oder Badehose. Dicke Klamotten gäbe es dort überhaupt gar nicht.

Kommentar von sgn18blk ,

Nein so meine ich das natürlich nicht. Aufgrund der langsamen Rotation um sich selbst und um die Sonne, dauert ein Tag auf der Venus länger als ein Jahr. Nur kann ich mir nicht vorstellen wie dann dort der Kalender aussehen würde.

Antwort
von Steffile, 37

Da ein Venustag (243 Erdtage) laenger als ein Venusjahr ist (224.7 Erdtage), waere der Kalender extrem kurz.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 28

Wenn wir den Kalender nach den irdischen Prinzipien aufstellen würden, käme folgendes raus:

1 Venustag beträgt 116,751 Erdtage

1 Monat gibt es nicht, da die Venus keinen Mond hat.

1 Venusjahr beträgt 243,019 Tage. Da die Venusachse fast senkrecht zur Bahnebene steht (im Gegensatz zur Erde), gibt es allerdings keine Jahreszeiten, anhand derer man die Jahreslänge spüren könnte. Man könnte einen vollständigen Umlauf um die Sonne nur durch die Beobachtung des Fixsternhimmels feststellen, was aber durch die undurchsichtige Atmosphäre kaum möglich ist. 

Ein Venuskalender würde also so aussehen:

1 Venusjahr hat 243,019/116,751 = 2,08 Venustage mit einer Tageslänge von 116,751 Erdtagen.

Da es aber keine Jahreszeiten und keinen beobachtbaren Sternenhimmel gibt, würde eine Jahr keinen Sinn mehr ergeben und der Kalender würde daher wohl auf der Tageslänge von 116,751 Erdtage aufbauen. Die Tageslänge könnte man am Helligkeitsunterschied feststellen.

Antwort
von LaurentSonny, 39

Der Kalender wäre dann in 243 Zeiteinheiten aufgeteilt und man hätte also einen Zeiteinheitenkalender, da der Tag auf der Venus mit 243 Erdtagen länger ist als die Umlaufzeit um die Sonne mit 225 Erdtagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community