Frage von Cecil77, 37

Wie wirkt sich der Steuerklassenwechsel vor der Schwangerschaft für die folgende Einkommensteuererklärung aus um das Elterngeld zu erhöhen?

Wir haben aktuell beide die Steuerklasse 4 und haben uns überlegt in 3/5 zu wechseln um ab nächstem Jahr dann mehr Elterngeld zu erhalten. Ich habe einen Artikel gefunden wo ein Beispiel angebracht wurde und das passt ganz gut zu unserem Verdienst. Siehe:

http://elterngeldinfos.com/bis-zu-mehrere-tausend-euro-mehr-elterngeld-durch-ste...

Unter der Tabelle steht das man im Lohnsteuerjahresausgleich die zuviel bezahlte Lohnsteuer wieder zurück erhält. Stimmt das?

Grüße und Danke vorab

Antwort
von petrapetra64, 19

Ja, das ist richtig so. Für die Berechnung der Jahressteuer spielt die Steuerklasse keine Rolle mehr. Beide Gehälter werden grob gesagt zusammen genommen und dann durch 2 geteilt, danach berechnet sich die Steuer nach gemeinsamer Veranlagung. Dagegen wird dann das gesetzt, was bereits bezahlt wurde an Steuern und es gibt dann eben was raus oder es wird was nachgezahlt. 

Da ihr mit Änderung monatlich weniger raus kriegt, wie bisher, gibt es eben Nachzahlungen vom Finanzamt. 

Beim Elterngeld wird aber das höhere Netto deiner Frau herangezogen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten