Frage von dgrendel, 30

Wie wirkt sich begleitetes fahren ab 17 Jahren auf die KFZ Versicherung aus?

Mein Sohn will/soll mit 17 Jahren seinen Führerschein machen und dann 1 Jahr nur in begleitung von mir oder meiner Frau fahren. Als ich bei meiner Versicherung nachgefragt habe sagte man mir das der Versicherungstarif dann steigen würde und ich fast das doppelte zahlen müsste und das für 2 KFZ, da er ja mit unseren beiden Fahrzeugen fahren sollte. In der Fahrschule hingegen sagte man ihm aber das die Versicherung in keinem Falle teurer wird. Da ich noch mal bei meiner Versicherung vorstellig werden will wäre es für mich im vorfeld wichtig wie es sich tatsächlich verhält. Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Antwort
von siola55, 15

In der Fahrschule hingegen sagte man ihm aber das die Versicherung in keinem Falle teurer wird...

...dies ist wohl ein frommes Wunschdenken desjenigen!

Bei bF17 kannst du mit einem etwas geringeren Zuschlag rechnen bei der Versich.prämie als danach mit 18 J. als volljähriger, alleiniger Fahrer wg. dem etwas kleineren Unfall-Risko; jedoch kann sich die Prämie im Einzelfall schon verdoppeln - je nach Gesellschaft!

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten