Frage von IHasCakes, 116

Wie wirkt der österreichische Akzent auf euch. So als ein Deutscher Deutsch spricht aber nicht mehr klar bei Sinnen ist?

Antwort
von lillian92, 57

Ähm definiere "österreichischer Dialekt" bitte mit einer Region – DEN österreichischen Dialekt oder Akzent gibt es nämlich nicht. Dazu haben sich die Regionen viel zu unterschiedlich entwickelt.

In Vorarlberg hat die Sprache mehr Ähnlichkeit mit dem Schwiizerdütsch, während man in den Alpen wieder ganz anders (härtere Aussprache von k- und ch-Lauten, sowie viele Verniedlichungen, dem Bayrischen ähnlicher) wie in Wien spricht (vieles langezogen und ein wenig "raunzend"). In anderen Regionen kann das noch mal ganz anders sein.

Einen Österreichischen Dialekt gibt es wie gesagt nicht, weshalb ich das auch nicht pauschalisieren möchte.

Kommentar von IHasCakes ,

Okay, ich meine v.a. die Gegend um Wien.

Antwort
von nobytree2, 74

Der Öschi-Akzent hört sich schön an, insbesondere der Wiener, fast schon wie gesprochene Musik, passt zu dem Lebensstil dort, schön, gemütlich, freundlich.

Antwort
von AntonMuenchen, 71

Ich persönlich habe nichts gegen Österreicher, mag aber deren Dialekt nicht sonderlich, da dieser immer eine leicht arrogante Färbung hat, wobei ich keinem Österreicher unterstellen möchte, dass er tatsächlich arrogant ist. Das ist nur mein subjektives Empfinden.

Antwort
von Strolchi2014, 56

Nein, ich empfinde das nicht so. Aber bei den Wienern finde ich, hört es sich immer ein wenig "hochnäsig" an

Antwort
von LuzifersBae, 72

Ich persönlich liebe Akzente (vor allem den österreichischen) und finde es immer wieder interessant wie vielseitig das sein kann. Doch je länger ich es mir anhören muss desto anstrengender wird es für mich, alles zu verstehen und mitzukommen 😅

Antwort
von GanMar, 51

So als ein Deutscher Deutsch spricht aber nicht mehr klar bei Sinnen ist?

Nein. Eher so, als ob ein Österreicher mit mir spricht - wobei dann immer noch unterschieden werden könnte, ob es ein Wiener, ein Salzburger, jemand aus dem Burgenland oder sonst her wäre.

Antwort
von SiViHa72, 48

Bissl tendenziös bist Du aber schon, hm?

Ja klar, es hört sich an wie ein aus Timbuktistan in 3. Generation eingewanderter Sachse, der die letzten 2 Jahre in der Oberpfalz Außendienstler war und noch mit einem flechsigen Schnitzel kämpft.

WOHL NICHT.

Kommentar von IHasCakes ,

Das ist nicht beleidigend von mir gemeint. Aber wenn dein (deutscher) Nachbar auf einmal so sprechen würde, würdest du dir keine Sorgen um ihn machen? ^^

Antwort
von Sunnycat, 50

Ich mag den österreichischen Dialekt, wenn es nicht gerade der Wiener Schmäh ist.....

Es gibt schlimmere Dialekte innerhalb Deutschlands.....

Antwort
von timon111, 69

Ich persönlich finde ja einen österreichischen Akzent sehr nett anzuhören, solange dieser nicht zu extrem ist. Irgendwo macht es die Person auch symphatisch ^^

Antwort
von Seidl7, 40

Naja, wenn ich Norddeutsche reden höre versteh ich auch nicht alles so gut xD
Aber auch Tiroler und Vorarlberger versteht man als Österreicher nicht, es sei denn man ist selbst einer.
wenn ich deutsche irgendwo treffe, versuche ich eigentlich in "normalem" Deutsch zu reden, damit man mich auch versteht. Ist auch eine Frage des Respekts

Antwort
von oki11, 51

Ein Österreicher spricht auch DEUTSCH nur eben kein Hochdeutsch.

Ich mag die Sprache sehr

Kommentar von IHasCakes ,

Hab ich was anderes behauptet?

Kommentar von oki11 ,

Behauptet hast Du garnichts, nur beurteilt!

So als ein Deutscher Deutsch spricht aber nicht mehr klar bei Sinnen ist?

Kommentar von IHasCakes ,

Ja... aber was soll das jetzt? Ich habe mich durch meinen vorherigen Satz "Hab ich was anderes behauptet?" auf deinen Kommentar "Ein Österreicher spricht auch DEUTSCH nur eben kein Hochdeutsch.

Ich mag die Sprache sehr" bezogen.

Kommentar von oki11 ,

Wir schreiben gerade aneinander vorbei.

Mein ich mag die Sprache sehr hatte absolu nix mit Dir zu tun, sondern war lediglich eine Aussage von mir :-)

Antwort
von kenibora, 41

Sorry, aber nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland gibt es X-Dialekte welche auch "Du" kaum verstehst (Geh nach Bayern, nach Sachsen, ins Schwabenland, Köln usw)

Kommentar von IHasCakes ,

Es geht mir nicht um das Verstehen des Dialekts. Ich verstehe sowohl Österreicher als auch Bayern und Schwaben ohne Probleme!

Kommentar von WalterE ,

Wart mal bis die richtig im Dialekt loslegen. Da gibts bereits innerhalb der Dialektgruppen Probleme, im Bayerischen Wald komme auch ich sprachlich in den Wald. Ich vermute ein Mannheimer hat in Lörrach wohl auch Probleme. Solange man dialektnahe Umgangssprache benützt geht das noch länger gut, aber von Dorfdialekt zu Dorfdialekt wirds kritisch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten