Frage von NickGleissner, 33

Wie wirken giftige Pilze, also wie genau werden sie aufgenommen?

Ich mache gerade eine Arbeit für Biologie und muss wissen wie Pilze genau funktonieren. Ich habe mir den spitzkegeligen Kahlkopf ausgesucht und weiß, dass er die gleichen Symptome wie LSD aufweisen kann. Nur frage ich mich wie das funktioniert, wie das Gift aufgenommen wird! Es würde mir ENORM helfen, wenn jemand eine Antwort weiß!

DANKE SCHON MAL IM VORAUS!

Antwort
von scatha, 10

Vielleicht wäre es für die Allgemeinheit interessanter, die Wirkungsweise verschiedener Gifte, die in Pilzen vorkommen, zu erklären und zu vergleichen. Sie haben nämlich wirklich nichts gemeinsames, außer daß sie in Pilzen vorkommen

Die wichtigen in mehreren verschiedenen Arten vorkommenden Giftstoffe sind folgende:

Sehr gefährlich bis tödlich, auch in kleiner Dosis schädigend:
- Amanitin (zerstört Leberzellen), enthalten z.B. in Amanita phalloides, A. virosa und Galerina autumnalis
- Orellanin (Nierentoxisch), enthalten in verschiedenen Arten der Gattung Cortinarius

Gefährlich bei hoher Dosis, eher harmlos bei kleiner Dosis:
- Muscarin (vegetatives Nervensystem), enthalten z.B: in vielen Trichterlingen

Starke Wirkung aber ohne bleibende Schädigungen:
- Psilocybin (zentrales Nervensystem), enthalten in mehreren verschiedenen Arten der Gattungen Psilocybe und Panaeolus
- Muscimol/Ibotensäure (zentrales Nervensystem), gibt es in Amanita muscaria und A. pantherina

Sehr gefährlich mit Alkohol:
- Coprin (hemmt den Abbau von Acetaldehyd zu Essigsäure), vorkommend in Coprinus atramentarius und, in kleineren Mengen, in verwandten Tintlingen

Des weiteren gibt es noch sehr viele andere unterschiedliche Stoffe, je nach Art, mir fallen dabei jetzt im Stehgreif folgende Arten ein: roher Hallimasch, Satanspilz, Frühlingslorchel, aber das führt jetzt sehr weit

Es gibt so manche Übersichten über dieses Thema, z.B.

http://www.gifte.de/Giftpilze/
https://de.wikipedia.org/wiki/Pilzvergiftung

Antwort
von Silo123, 15

Dazu kann man auch einfach googeln.

Als erstes die Stoffaufnahme über die Darmzotten. Allgemeine Biologie

Wirkmechanismus von Psilocybin, z.B. hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Psilocybin

Andere Pilzgifte haben natürlich wieder andere Mechanismen.

Antwort
von MariaNinaEb, 16

Google mal nach Magic Mushroom oder Zauberpilz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community