Frage von pppp22305, 313

Wie wirken 10mg Fluoxetin (Fluctin)?

Ich muss jeden Morgen eine 10mg Tablette Fluctin nehmen. Ab morgen dann 20mg. (Ärztlich festgelegt)
Ich nehme die seit Freitagmorgen und ich würde gerne wissen was 10mg Fluctin (Das ist ein Antidepressiva und beinhaltet auch Fluoxetin) bereits für Nebenwirkungen oder ähnliches auslösen können und ob man diese 10mg überhaupt "bemerkt".
Vielen dank für vernünftige antworten!

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 231

Die häufigsten Nebenwirkungen von Fluoxetin sind: Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Müdigkeit. Auch häufig treten Libidostörungen auf. Hier findest du mehr zu den Nebenwirkungen im Detail: http://www.deprohelp.com/nebenwirkungen-im-detail-3/

Die meisten Nebenwirkungen gehen nach ca. 2-6 Wochen vorbei. Libidostörungen können allerdings länger andauern.

Fluoxetin ist ein SSRI, also ein selektiver Serotonin Wiederaufnahme-Hemmer. Er erhöht das Hormon (den Botenstoff) Serotonin zwischen deinen Gehrinzellen im synapsischen Spalt. Ein Mangel an Serotonin wird für Depressionen und/oder Angststörungen verantwortlich gemacht. Hier ein Video wie es genau funktioniert:

Antwort
von Coza0310, 232

Erhöhung des Serotoninspiegels im Gehirn bei Depressionen. Wirkung setzt nach etwa 3 bis 4 Wochen ein. Vorher hauptsächlich Nebenwirkungen, die hier nicht alle eingefügt werden können. 

Antwort
von Koscht, 205

die müssten doch auf dem beipackzettel stehen:)

Kommentar von pppp22305 ,

Ich bin in einer Teilstationären Klinik, ich bekomme immer blos nach dem Frühstück die Tablette.

Kommentar von Koscht ,

oh oke, vllt könntest du die ärztin/krankenschwester fragen oder nach den nebenwirkungen des Medikaments googeln :)

Antwort
von Seanna, 223

Ja kann man bemerken. Ja kann auch Nebenwirkungen auslösen. Muss aber beides nicht zwangsläufig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community