Frage von Tischfuss, 73

Wie wirft man seinen (ex)Freund aus der Wohnung?

Bei uns passt es einfach nicht mehr. Er tickt teilweise echt schlimm aus und beschimpft mich übelst, schreit die ganze Wohnung zusammen und hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und alles weil er bei der Arbeit Stress hat und nicht damit klar kommt. Habe ihm schon öfters gesagt er soll aus ziehen. Irgendwie sitzt er trotzdem noch hier. Es beruhigt sich dann wieder, aber mir reicht es jetzt einfach. Es ist meine Wohnung. Wie kann ich ihn los werden?

Antwort
von landregen, 36

Stell ihm eine Frist (eine Woche?) - sag ihm, wenn er dann nicht weg ist, wirst du die Polizei zu deiner Unterstützung rufen, da er Hausfriedensbruch begeht. (Ob das allerdings rechtlich haltbar ist, wenn er schon lange in der Wohnung ist, weiß ich nicht sicher. Ein Rechtsanwalt könnte dir da weiterhelfen.)

Sofort ginge auch, ein paar Tage wäre vielleicht fair...

Antwort
von Gerneso, 16

beschimpft mich übelst, schreit die ganze Wohnung zusammen

Polizei rufen, aus Wohnung entfernen lassen und einstweilige Verfügung erwirken, dass er sich der Wohnung für die nächsten Tage nicht mehr nähern darf.

Es ist meine Wohnung. Wie kann ich ihn los werden?

Vermieter über seinen Auszug informieren damit er die NK wieder auf eine Person zurück setzt. Mietvertrag läuft ja eh nur auf Dich und ihr seid nicht verheiratet, daher kein Problem.

Schloss austauschen und seine Sachen bei seinen Eltern abladen.

Antwort
von Wonnepoppen, 26

Wenn es deine Wohnung ist u. er nicht im Mietvertrag steh. laß dir die Wohnungsschlüssel aushändigen , dann kommt er nicht mehr rein!

Antwort
von MissChaos1990, 43

Stehst du alleine im Mietvertrag? Dann kannst du ihn vor die Tür setzen und hast sogar die Möglichkeit ihn von der Polizei wegen Hausfriedensbruch entfernen zulassen, wenn er deiner Aufforderung die Wohnung umgehend zuverlassen nicht nachkommt.

Kommentar von Tischfuss ,

Die Wohnung gehört meine Eltern.

Kommentar von MissChaos1990 ,

Dann können deine Eltern ihn aus der Wohnung werfen lassen. Denn ich gehe jetzt mal davon aus, dass du ohne Mietvertrag dort wohnst?

Kommentar von Tischfuss ,

Richtig. Kein Mietvertag.

Kommentar von MissChaos1990 ,

Dann sprich mit deinen Eltern. Sag ihnen, dass er ausziehen soll und bitte Sie um Mithilfe. Ansonsten sollen sie die Polizei rufen und ihn entfernen lassen.

Antwort
von Taimanka, 31
  • Wäschekorb opfern, seine Klamotten rein, vor die Tür
  • Schloss wechseln
  • dann übers (Wellness-)Wochende wegfahren  💆🛀🏼
  • Handy aus
Antwort
von Snake705, 43

Am besten, du ziehst aus. (Der klügere gibt nach) somit ist er darauf angewiesen, auszuziehen. Allerdings, wenn du im Mietvertrag als alleinige Mieterin drinne stehst, solltest du die Polizei hinzu ziehen. Lg und alles gute

Kommentar von Tischfuss ,

das würde ich am liebsten, aber die Wohnung gehört meinen Eltern

Kommentar von Snake705 ,

Ich nehme an, das die den kerl leiden können? Also gut, dann bleibt nur die möglichkeit selbst auszuziehen.

Kommentar von MissChaos1990 ,

Selbst wenn, eigentlich stehen Eltern immer hinter der eigenen Tochter.

Kommentar von Tischfuss ,

meine Muttter hat schon öft gesagt warum ich ihn nicht vor die Türe setzte....

Kommentar von KurzeFrage0 ,

Das Sprichwort der klüger gibt nach ist das dümmste Sprichwort was ich je Gehört habe, sonst würde unsere Welt nur von Vollidiotn* regiert werden

Kommentar von Snake705 ,

:D Wir wissen ja wer reagiert und wie. Ich weis, ist halt nicht so der wahre spruch. Aber wenn man sich den terror nicht mehr antun mag, dann ist es klüger selbst auszuziehen. daher "Der Klügere gibt nach" @KurzeFrage0

@MissChaos1990

Nun, aber auch da wissen wir das dies auch nicht immer so ist ohne angreifend zu werden dabei.

@Tischfuss

naja, also ich denke das es da aber gut wäre, wenn du deine mutter um Hilfe bittest und das sie dir da zur seite steht. falls du einen vater hast bzw. im festem kontakt mit ihm stehst, dann zieh lieber ihn dir zu seite. je nach dem wer der dominantere ist und härter durchgreifen kann. Lg

Antwort
von Jidar95, 45

Die schnellste und einfachste Lösung ist die Polizei anzurufen. Hol noch vorher den Mietvertrag raus um beweisen zu können das du Mieter bist.

Antwort
von Tischfuss, 22

Die Wohnung gehört meinen Eltern. Wir haben somit keinen Mietvertrag.

Kommentar von XC600 ,

dann sollten deine Eltern dich auch unterstützen und dir helfen wenn du der Sache alleine nicht Herr wirst und er nicht freiwillig geht ....... pack seine Sachen zusammen wenn er nicht da ist und stell sie vor die Tür , dein Vater soll das Schloss auswechseln ..... und wenn er dann doch rein will und vielleicht anfängt zu randalieren weil du ihn nicht rein läßt dann sofort Polizei rufen ...... anders scheint er es ja nicht zu verstehen als auf die harte Tour ..... also mein Mann würde unserer Tochter da sofort beistehen und sie damit nicht alleine lassen .....

Antwort
von troublemaker200, 14

Du stehst alleine im MV? Rausschmeißen, notfalls mit Polizei. Du hast Hausrecht!

Antwort
von LustgurkeV2, 31

Verweise ihn der Wohnung. Wenn er nicht geht dann läßt du ihn von der Polizei entsorgen.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

ne kleine frist wäre natürlich gut (idee von landregen)

Antwort
von ultraDo, 23

Haustür auf,Freund und sein zeug raus!
wenn er zicken macht,droh mit den cops!

Antwort
von Machtgarnix, 23

wenn nur du den Mietvertrag unterschrieben hast: seinen Koffer packen und vor die Tür stellen! Wenn ihr aber beide unterschrieben habt, dann wirds komplizierter.

Antwort
von GanzKlein, 35

Wir ihn einfach raus wenn er es nicht verdient hat bei dir zu wohen oder dein (ex)Freund zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community