Wie wurde Angela Merkel gewählt (Aufgabe in Geschichte)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das deutsche Volk wählt die Abgeordneten des Parlamentes. (Bundestagswahl). Wie der Wahlmodus ist, kannst du ganz einfach googlen.

Jeder der zur Wahl stehenden Parteien, wählt im Vorfeld der Bundestagswahl einen Spitzenkandidaten aus, in der Regel geschieht dies mindestens 1. Jahr vor der Bundestagswahl auf deinem internen Parteitag . Dieser Spitzenkandidat wird im Falle des Wahlsieges Bundeskanzler. Die Partei die bei der Bundestagswahl die meisten Abgeordnetenmandate erhält, stellt den Bundeskanzler.

Der neu gewählte  Bundestag muss den Kanzler dennoch "wählen". genauer Modus: hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundeskanzler\_(Deutschland)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GF ist auch nicht mehr das, was es mal war.

Nach Beanstandung wurde die Frage freigegeben, obwohl es sich um eine Schulaufgabe handelt.

Google nutzen, dort wirst du zahlreiche Seiten finden, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie im Grundgesetz vorgesehen.
Artikel 63, Abs. 1+2:

Artikel 63 [Wahl des Bundeskanzlers]
(1) Der Bundeskanzler wird auf Vorschlag des Bundespräsidenten
vom Bundestage ohne Aussprache gewählt.
(2) Gewählt ist, wer die Stimmen der Mehrheit der Mitglieder des
Bundestages auf sich vereinigt. Der Gewählte ist vom Bundespräsi-
denten zu ernennen.

Zuletzt am 17.12.2013 mit 462 von insgesamt 621 abgegebenen Stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Googel doch einfach das Wort "Bundeskanzler". Da findest du sicher auch etwas zur Wahl. Kleiner Tipp: Das Volk wählt ihn/sie schonmal nicht. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian0296
15.10.2016, 09:12

Aber das Volk wählt die Leute die den Kanzler wählen und bei denen weiß man dann auch schon vorher wen die wählen werden.

0

Was möchtest Du wissen?