Frage von Mugelpokk, 113

Wie wird unser sexleben und sein Ego wie früher?

Mein Freund(24)und ich(20) sind seit 1 1/2 Jahren zusammen...an sich läuft alles super, bis auf manchmal ein paar kleine streitereien, die denke ich aber in jeder Beziehung normal sind. Allerdings gibt es seit kurzem ein größeres Problem, an welchem ich schuld bin. Ich hatte schon immer Probleme damit beim sex oder generell zu kommen. Vor ihm hat es überhaupt nur eine Person geschafft mich zum kommen zu bringen. Er schafft es des Öfteren aber halt bei weitem nicht immer was für mich kein Problem darstellt ... Letztens hatten wir oralsex (dabei komme ich meistens). Habe aber gemerkt, es klappt heute nicht obwohl er der Hammer war und weil er nicht aufhören wollte, bis ich zum orgasmus komme, habe ich dann halt vorgetäuscht(ja ich weiß es war falsch und dumm, bitte keine Moralapostel jetzt). Als er mich dann am nächsten Tag gefragt hat ob ich gekommen bin, habe ich auf Grund schlechtem Gewissen gebeichtet.

Seit dem möchte er keinen Sex mehr mit mir seit Ca 2 Wochen geht das nun schon so. Er meint er kann nicht glauben ob ich ihm die ganze Zeit schon etwas vormache ... Dabei ist dem nicht so, habe ihm das schon oft erklärt. Vermutlich habe ich sein Ego gekränkt und es tut mir auch total leid. Was kann ich dagegen machen, dass es wieder wird wie vorher?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kawasemi2, 110

Leute sie meinte 24...
Nun ja, ist etwas schwierig, du solltest ihm sagen das es nur einmalig war und du dich unter Druck gefühlt hast und deswegen grade keine andere Lösung hattest.
Aber das es halt ansonsten immer echt war und du es nie wieder machst, wenn du ihm das so sagst, würde ich dann warten bis er nicht mehr schmollt, er kommt da schon wieder. Er ist wahrscheinlich nur geschockt und zweifelt leicht an sich selber, deswegen reagiert er so, versuche sein Ego hochzupushen, dann schaffst du das (:

Viel Glück, LG kawasemi

Kommentar von Mugelpokk ,

Erst ein mal vielen vielen Dank an dich, dass du dir die Zeit genommen hast vernünftig auf meine Frage einzugehen. 

Wahrscheinlich hast du wirklich recht... Habe halt einfach nur Schuldgefühle und die gehen irgendwie nicht solange die Situation so andauert. Wollte ihn damit nicht verletzen und möchte nicht noch weiter abwarten, möchte dass schnell "alles wieder gut wird" aber ohne Geduld und noch mehr Gespräche komme ich da wohl wirklich nicht weiter 

Kommentar von kawasemi2 ,

Also ich würde ihm erstmal sagen das es einmalig war und das schlechte Gewissen was du hast, würde ich ihm auch sagen.
Finde es gut das du es gebeichtest hast, denn auf Ehrlichkeit beruht die Beziehung. Würde ihm das erstmal so mitteilen und wenn er dann immernoch nicht bereit ist darüber zu sprechen, wirst du warten müssen.
Ich selber kenne das und möchte Streits auch schnell vom Tisch haben, aber man muss den Männern da die Zeit geben die sie brauchen. Gerade weil dieses Thema vertäuschen im Bett für Männer seehr sensibel ist und ihr Ego sehr stark kränkt.

Kommentar von Mugelpokk ,

Danke, das ist lieb von dir. 

So werde ich denke ich auch vorgehen. Das mit der Ehrlichkeit hält er mich auch etwas vor...also dass ich erst nicht ehrlich war obwohl es für ihn, wie er sagt anders kein Problem gewesen wäre .

Kommentar von kawasemi2 ,

Du kannst es aber nunmal nicht rückgängig machen und aus Druck macht man nunmal, manchmal falsche Entscheidungen. Das musst du versuchen ihm klar zu machen.

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Das ist für einen Mann das schlimmste zu hören er bringts nicht. Das Ego hat da einen herben schlag bekommen. Du kannst nur versuchen ihm zu erklären warum du es gemacht hast. Viel kannst du im Augenblick nicht tun sorry. Er sieht sich als Versager und das nagt. Lass ihn noch und dann redet.

Antwort
von TheAllisons, 111

Sorry, was verlangst du von einem 14 jährigen, der hat sicher noch nicht die Erfahrung.

Kommentar von Mugelpokk ,

Ich habe mich verschrieben ich meinte 24..

Kommentar von TheAllisons ,

sorry, da bist du hier im falschen Forum

Kommentar von LauneDerNatur ,

sagt man dann.^^

Kommentar von Mugelpokk ,

@LauneDerNatur wenn ich wirklich mit einem 14 jährigen eine sexuelle Beziehung füttern würde, dann würde ich nur weil ich in einem anonymen Frageform  Kritik dafür Ernte nicht meine Geschichte ändern, weil es mir dann egal wäre was Leute im Internet über mich denken. 

Ich würde trotzdem keine Beziehung mit einem 14 jährigen führen

Kommentar von Schuhu ,

Und in dem Alter noch so empfindlich? Sag der Mimose, wenn er nur pimpern kann, wenn du einen Orgasmus hast, dann kann er es halt nicht gut. Und wenn du ein schlechtes Gewissen hast wegen ein bisschen lautem Stöhnen ohne Grund - dann behalt das für dich und binde es dem sensiblen Knäblein nicht auf die Nase!

Antwort
von Jakel99, 31

Hä aber man muss doch mal überlegen wie viele Eltern sind gleich alt fast keine aiso und 6 jahre ist jetzt auch nicht so viel

Und wenn eine freundin ihm den beitrag schickt und so sagt schau mal was ich gefunden hab dan muss er es ja nur glauben

Antwort
von bro5413, 99

Ich finde dein Freund verhält sich ziemlich kindisch. Was man einem 14-Jährigen aber nicht verübeln kann. Warum suchst du dir niemanden in deinem Alter, der reifer an solche Sachen rangeht?

Kommentar von Mugelpokk ,

Ich habe mich verschrieben, mein Freund ist 24. ich würde keine sexuelle Beziehung mit einem 14 jährigen eingehen. Vor allem nicht mit 20

Antwort
von frischling15, 104

Er war also zwölfeinhalb Jahre alt , als Euer Sexualleben in Ordnung war ?

Ja dann ist er jetzt möglicherweise viel zu alt für Dich ?

 Oder ihm ist klar geworden , dass Du Dich strafbar machst mit einem Kind Sex zu haben , und das blockiert ihn  ?

Kommentar von Mugelpokk ,

Nein da war er 22 1/2 ich habe mich verschrieben. Ich meinte 24. nicht 14

Antwort
von pondarosa, 13

Geht mal dringend zur Paartherapie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community