Frage von miridiebiomag, 25

Wie wird sichergestellt, dass bei der Hexokinasereaktion das endständige Phosphat desATP auf die C6-Position derGlukose und nicht auf Wasser übertragen wird?

Hallo zusammen! Ich komme bei der Frage leider nicht alleine weiter. Kann mir vielleicht jemand helfen? Vielen Dank schon im Voraus! Liebe Grüße Miri

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 16

In der Hexokinase liegen die Bindungsstellen für Glucose und ATP sehr nahe beieinander. Die Kristallisation mit je einem gebundenem Substrat hat ergeben, dass zwei verschiedene Formen der Hexokinase vorliegen. Das Enzym klappt von einer Form in die andere um beim Binden des entsprechenden Substrates. Beim Zuklappen des Enzym wird alles Wasser aus den aktiven Zentren entfernt. Dadurch wird erreicht, dass nahezu immer das ATP für die Phosphorylierung der Glucose verwendet wird und nicht einfach mit Wasser reagiert

http://www.chemie-online.net/biochemie/zuckerstoffwechsel.php

Kommentar von miridiebiomag ,

Vielen Dank! Das beantwortet meine Frage ziemlich genau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community