Wie wird schnaps chemisch hergestellt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Finni,

schön, dass du hier auch dabei bist.
Deine Frage ist eigentlich leicht mit wiki zu beantworten:
https://de.wikipedia.org/wiki/Brennen_(Spirituose)

Das Ausgangsmaterial erhältst du durch alkoholische Gärung, bei der Zucker durch Hefe in Alkohol und CO2 vergoren wird.

lG WFL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chemisch kann Ethanol durch die Hydratisierung von Ethen hergestellt werden. Die Reaktion findet unter Erwärmung bei hohem Druck und in Gegenwart von Phosphorsäure statt.

C₂H₄ + H₂O → C₂H₆O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
31.10.2016, 18:13

Das trink' ich nicht ...

0

Auf den Kern Deiner Frage, nämlich die chemische Herstellung, ging keiner der Antwortgeber ein.

Durch alkoholische Gärung kommt man nur zum Alkohol, aber nicht zum Schnaps.

Aber wie wird jetzt eigentlich der Schnaps chemisch (?) hergestellt?

Die Antwortgeber bekommen eine neue Chance und haben zu bedenken:

"Eine Arbeit im Chemielabor ist nicht immer ein chemisches Verfahren".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
30.10.2016, 21:15

Selber denken? Bäääääh ...

1
Kommentar von WFL65
31.10.2016, 14:42

Hallo vach,

natürlich lobenswert, dass du dir die Mühe machst, keine Antwort sondern nur Denkanstöße zu geben, aber hast du damit hier Erfolg?

Bin selber eher das Gegenteil eines Chemikers, vermute aber, dass das Ausfällen eines Wasser-Alkohol-Gemisches durch Energiezufuhr (Hitze) mit anschließender Kondensation, also Änderung des Aggregatzustandes durch Abkühlung=Energieabgabe relevant ist. Natürlich auch die Frage, ob für den Laien eine Erklärung der chem. Vorgänge ohne die Physik dazu sehr hilfreich ist.

lG WFL

0

Durch destillation (erhitzen führt dazu dass der alkohol verdampft jnd dieser dampf wird aufgefangenn und abgekühlt. Das funktioniert, da alkohol eine geringere siedetemperatur hat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
30.10.2016, 21:15

Destillation ist Physik ...

0