Frage von Leonmog, 137

Wie wird Putin in den Zeitungen dar gestellt?

hey,wollte von euch wissen wie Putin in deutschen Zeitungen dargestellt wird. Ist ja oft von Zeitung zu Zeitung unterschiedlich. Danke im Voraus

Antwort
von benni12321, 63

Wenn Journalisten seit dem Ukrainekonflikt von einem neuen Kalten Krieg sprechen implizieren sie ja dass wir Kriegspartei sind was logischerweise dazu führt das Russland personifiziert als Putin der Gegner ist. Und aus dieser Perspektive wird auch berichtet.
Das Russland natürlich seine eigene Medien-Propaganda betreibt ist offensichtlich, die kommen aber wenigstens nicht moralisch daher und faseln von Überlegenheit der Werte.

Antwort
von voayager, 50

Die bürgerlichen Zeitungen hetzen gegen ihn, die linke junge welt steht ihm hingegen nicht feindlich gegenüber.


Antwort
von Kapodaster, 78

Guck dir die Zeitungen an, dann weißt du es.

Antwort
von Wissensdurst84, 67

Du hast dir die Frage bereits beantwortet. Die Zeitungen stellen es alle unterschiedlich da

Antwort
von cherskiy, 39

Der deutsche Mainstream hetzt gegen Russland und Putin. Leider liefern nur marginale und unbedeutende Medien keine russlandfeindliche Berichterstattung.

Antwort
von nikfreit, 74

Absurd und sehr einseitig, Putin als Fürst der Finsternis.

Kommentar von Di1998 ,

also ich wiß nicht welche zeitungen du liest dass du zu diesem Schluss kommst.

Kommentar von nikfreit ,

Zeig mir doch bitte einmal einen Artikel über Putin, der nicht voreingenommen ist. Viel Spaß bei der Suche.

Kommentar von Di1998 ,

das kommt ganz darauf an was du unter "voreingenommen" verstehst. Bei deinesgleichen ist ja praktisch jegliche Kritik am Idol Putin falsch und gesteuerte Propaganda.

Allgemein wird es dir schwer fallen, positive Artikel über politiker zu finden. Die allermeisten sind entweder negativ, weil derjenige gerade etwas getan hat, was die Zeitung kritisiert, oder eben neutral gehalten. Das geht nicht nur Putin so, sondern allen anderen ebenfalls.

Abgesehen davon hast du recht, dass manche Medien hier in Deutschland (Spiegel/Bild/ZDF) Putin doch sehr unreflektiert über das gebotene Maß hinaus und ohne gute Begründung in einer Weise verdammen, die n icht mehr objektiv zu nennen ist.

Putin ist und bleibt aber ein zynischster Machtmensch, der exzessiv von Brinkmanship Gebrauch macht und sich an internationale Normen und Regeln noch weniger als der Westen hält. Und das will was heißen.

Zudem unterdrückt er Minderheiten in seinem Land, schafft die Pressefreiheit faktisch ab und untergräbt die dortige russische Demokratie durch gewollte Entfachung eines gefährlichen Nationalismus.

Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn so jemand nicht von unseren Medien kritisiert wird.

Antwort
von Aleqasina, 70

Lies die Zeitungen! ;-)

Antwort
von FoxundFixy, 63

Die deutschen Medien manipulieren sowieso nur, genau wie alle anderen auch.Richtig objektive Berichterstattung gibt es eigentlich nicht mehr 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community