Frage von MarcelDo02, 32

Wie wird mein Knie behandelt/geheilt?

Ich habe eine (schwere) Knie verletzung am linken Knie! Diese Verletzung ist vor ca. 4Jahren entstanden (ja 4Jahre ..) Ein Spieler ist mir beim Fußballspiel ins Knie gesprungen und das Knie ist nach hinten geknickt, Krankenwagen musste kommen haben mich aber nicht mitgenommen weil es sich beruhigt hat. Letztes Jahr im November glaub ich wurde ich Operiert, vor der OP sagten sie das es eine dicke Zyste ist (sehr dick) aber es war eingekapseltes Blut über die Jahre! Ein tag nach der OP (Nachkontrolle) sagte er das alles Prima ist und gut heilen wird! Doch eine Woche danach ging dieser Dicke Klumpen an meinen linken Knie gelenk immernoch nicht weg (es ist am linken Kniegelenk so ein dicker klumpen) da sagte der Artzt, hmmm Das sei die Schwellung du musst dich gedulden das kann noch 1-2Wochen dauern bis die Schwellung sich zurückzieht! So danach lief es besser ich konnte Sport machen (mit Einschränkung da ich wenn ich mein Knie stark belaste schmerzen habe) jetzt seit 1 1/2 Monate hab ich wieder Probleme mit meinen Knie! Dieser Dicke Klumpen ist wieder Vollständig dick geworden ich muss mit Krücken rumlaufen sagt der Hausartzt er hat nur ein bisschen raufgedrückt ganz leicht und ich musste vor schmerzen weinen/es kamen mir die Tränen ! Er sagte Verdacht auf Kniebinnenschaden und ich musste ins MRT vor 2Wochen war ich im MRT und es wurde gesagt (wo das ergebnis kam) das Wasser oder blut oder Gelenkflüssigkeitsbläßchen in meinen Gelenk sei ! Morgen muss ich zu einen Speziellen Artzt! Ich habe aber Angst das er auf diese Stelle drauf drückt oder sagt das kann man alles mit einer Spritze rausmachen! Oder OP oder sowas... Also bitte hilft mir ;(

Antwort
von Joepublic70, 9

Ich bin 18Jahre mit mit einer Kreuzbandruptur rumgelaufen,also ist die erstbeste Untersuchungsmethode immer eine Kniespiegelung.

Dein Fall ist zwar etwas anders,aber sprech's bei deinem nächsten Arzttermin mal an !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community