Frage von JoHanMe, 30

Wie wird man Wirtschaftsförderer?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RobTop96, 17

Wirtschaftsförderung soll insbesondere startups und Existenzgründern helfen. Dabei wird oft  ein Schwerpunkt auf die Kommunikation zwischen den Existenzgründern und örtlichen Banken, Immobilienangeboten und Verwaltungen gelegt.

Dafür muss man nicht zwangsläufig studiert haben. Du brauchst Verständnis für Unternehmen und deren Organisation sowie der öffentlichen Verwaltung. In jedem Fall aber Berufserfahrung.

Gerade in nicht so großen Orten werden Wirtschaftsförderer oft nur befristet angestellt und nicht so gut bezahlt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten