Frage von azallee, 39

Wie wird man Silberfischchen los?

Habe seit Monaten Klebefallen stehen, die auch ständig mit Silberfischchen besetzt sind. Es nimmt aber kein Ende. Befall in Gäste-WC. An manchen Tagen sieht man mal einen umherhuschen, an anderen Tagen nicht. Was kann ich noch tun?

Antwort
von Rockige, 19

http://www.zuhause.de/silberfische-ursache-finden-und-silberfischchen-bekaempfen...

Keine Sorge, einfach die Hauptursachen verringern  -  dann dürfte sich das Problem mit der Zeit vonn selbst lösen

Antwort
von wisimilamo, 9

Hallo, ich wohne in einem Neubau Einfamilienhaus und habe von oben bis unten Silberfische! Das ganze ist mir erst vor 6 Monaten aufgefallen( im Sommer ) plötzlich tauchten die Fischer in Büchern auf, dann hinter Gegenständen und ich sah das die unter den Fußleisten liefen oder Steinfußleisten. Diese haben sich nach 3 Jahren etwas vom Silikon gelöst und haben überall ritzen. Besonders viele Silberfische konnte ich im Heizungsraum finden wo auch Wasserrohre waren und in der Waschküche. Einfach nur ekelhaft !!!

Ich habe Backpulver mit Puderzucker gemischt und in jede Ecke platziert. Gesamt 16 Dosen Köder aufgestellt und abgewartet. Es wurde nach 3 Monaten etwas weniger aber weg waren sie nicht. Gestern habe ich dann eine in der Badewanne gesehen und eine im Schlafzimmer! Ich bin zu DM und habe 3 Dosen Ungeziefer Spray gekauft und eine Flsche Rohrreiniger.  Ich habe alles eingesprüht, jede Fußleiste, jede Ecke bis an die Tapete und schön Lage gesprüht, einige kamen sofort aus den leisten und wollten noch die Wand hoch , habe direkt draufgehauen !!! In jedem Abfluss schön viel Rohrreiniger rieseln lassen und über Nacht ziehen lassen. Heute Morgen traf mich der Schlag !!! An den Fußleisten überall tote Silberfische sogar da, wo keine ritzen waren und ich die nicht vermutet hätte, die waren aus den ritzen gekommen und ein paar Zentimeter von der Wand entfernt verendet  !!! Ich werde heute alles putzen und nochmal alles fett einsprühen, obwohl man das erst nach einer Woche wiederhole sollte. 

Fazit: Backpulver und Zucker taucht nichts!

Silberfische Dosen Köder taugen auch nichts! 

Ungeziefer Spray vom DM Hausmarke war SUPER  !!! 

Antwort
von wisimilamo, 8

Habe alles ausprobiert. Puderzucker mit Backpulver.

Köderdosenaufgestellt(16 Stück ).

Das einzige was geholfen hat war das Ungeziefer Spray vom DM Hausmarke . Aber ich habe alles eingesprüht,  auch da wo ich gedacht habe das da nie welche wären. Ich habe das am Abend eingesprüht( dann Lichter ausgemacht ) am  morgen waren alle aus dem Ritzen gekrochen und auf dem Fußboden verändet! 

Antwort
von LiselotteHerz, 21

Silberfischchen sind überall da zu finden, wo es schön feucht und warm ist. Sind aus dem Grund in Großküchen zu finden.

Am besten immer gut durchlüften, und falls das nicht gehen sollte, einen Luftentfeuchter aufstellen, gibt es in jedem Baumarkt. Dann verschwinden die von selbst. 

Einen Kammerjäger brauchst Du deshalb nicht, sie übertragen ja keine Krankheiten. lg Lilo

Antwort
von FrauSchlau84, 15

Die betroffenen Räume auf jedenfall mit Essigwasser auswischen und die Räume dauerhaft gut lüften, damit die Feuchtigkeit raus geht.
Silberfische fühlen sich in feuchten dunklen Räumen sehr wohl

Antwort
von AnnnaNymous, 28

Sprühzeugs und einen elektrischen Luftentfeuchter könnte man noch versuchen. 

Antwort
von cannelloni, 24

man muß die Ursache beseitigen und das ist Feuchtigkeit.

http://www.zuhause.de/silberfische-ursache-finden-und-silberfischchen-bekaempfen...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten