Frage von larajoy12, 22

Wie wird man seriöse Autorin?

Ich habe mir letztens überlegt was ich später mal so machen möchte und da mein größter Kindheitstraum Autorin war, brauche ich mal Experten in dem Gebiet...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RenaUchiha, 1

Durch viel, viel Schreiben, Experimentieren, viel Lesen, durch Feedback sogenannter Betaleser und noch mehr Schreiben.

Und selbst als richtig guter Autor ist es schwer sein Geld nur mit Schreiben zu verdienen, daher würde ich dir empfehlen es eher Nebenberuflich zu machen und als Hauptberuf etwas anderes zu machen das entweder genügend Geld bringt oder dich auch interessiert. Wenn du Glück hast reicht es auch einen Teilzeitjob zu machen.

Vorher solltest du dich aber auf das Schreiben konzentrieren. Übe fleißig, hol dir Betaleser wie Enny (http://www.enny-wilsbrook.com/) um dich zu verbessern, mache Schreibübungen, lerne dich selbst als Autor kennen und wenn du irgendwann ein Buch fertig hast, bewirb dich damit bei Literaturagenten und Verlagen. Wenn's klappt - super! Wenn nicht, heißt das nur, dass du weiter an dir arbeiten solltest. Wieder viel Schreiben, storytelling verbessern, Betaleser konsultieren, weiter schreiben und wieder bewerben.

Mit Fleiß und etwas Glück klappt es dann. :)
Heutzutage gibt es ja auch noch die möglichkeit sich selbst zu verlegen, wobei das leider weniger Geld einbringt und nur eine kleine Gruppe an Lesern erreicht.

Schreibwettbewerbe sind natürlich auch noch eine Möglichkeit.
Ansonsten könntest du mal hier im Forum reinschauen: http://young-imagination.forumieren.com/
Es ist gerade erst fertig geworden, aber hat Platz für gemeinsames Brainstorming, Ideenentwicklung, Feedbackrunden, Fragerunden, Schreibübungen und allerhand anderes was gerade Jungautoren viel helfen kann.

Ansonsten weiterhin viel Spaß beim Schreiben und ich drücke die Daumen!

Antwort
von larry2010, 12

die frage ist, was für dich eine seriöse autorin ist.

in anderen ländenr gibt es richtige schriebkurse, hier gibt es zum teil schreibwerkstätten, abe rhauptsächlich werden die leute eifnach aus spass angefangen haben zu schreiben und andere leute fanden es so gut, das sie damit geld verdienen konnten.

agatha christie hat neben ihrem beruf in der krankenhausapotheke geschrieben und mehr aus not dann angefangen diese geschichten an zeitungen und magazine zu schicken und ist weltberühmt.

wenn man aber so liest, wie sie sich teilweise damit geqüält hat und auch dies bei geschichten leist, empfehle ich, noch etwas anders zu machen.

Antwort
von SSiMmMone, 9

seriös hin oder her...als autorin musst du erfolg haben, sprich möglichst viele bücher verkaufen - oder (wenn du ein sachbuch schreibst) inhaltlich 1a sein; was willst du?

Kommentar von larry2010 ,

man kann aus vielen gründen schreiben.

so habe einige bücher von vereinen udn anderen personen, die bestimtme dinge de rnachwelt erhalten wollen oder an bestimte ereignisse oder personen erinnern. das geldverdienen steht da an letzter stelle. durch den verkaufspreis und sponsoren werdne die druckkosten gedeckt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten