Frage von polei 16.11.2008

Wie wird man reich ? Im ernst!

  • Antwort von Oberlaender 16.11.2008
    25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Innovation, Hartnäckichkeit, Durchsetzungsvermögen, Fleiß, Mut, Glauben an seine eigene Idee und Glück.

  • Antwort von GerdaG 16.11.2008
    19 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Frag Bill Gates.

  • Antwort von Pinguin 16.11.2008
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    reich geboren reich sterben

    arm geboren arm sterben

  • Antwort von tihawe 16.11.2008
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    1) Setze Dir ein Ziel 2) Setze Dir Etappenziele, das sind dann die kleinen Erfolge zwischendurch. 3)Arbeite Hart und konzequent an der Erreichung Deiner Ziele

    4)Wenn Du hinfällst, steh wieder auf 5)Wenn Du nochmal hinfällst, steh wieder auf. 6)Arbeite nicht daran Deine Schwächen zu verbessern,sondern arbeite daran Deine Stärken zu verbessern. 7)Nimm Dir Leute zum Vorbild, die das geschafft haben was Du erreichen willst. Machs denen nach. 8)Es gibt Menschen die träumen ein Leben lang davon etwas zu erreichen und es gibt Leute die tun es halt. 9)Wenn Du etwas erreichen willst was Du noch nie Erreicht hast, dann mußt Du etwas tun, was Du noch nie getan hast.

  • Antwort von honey1989 16.11.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich glaube das fragen sich viele ... man muss einfach was können was andere nich können und damit hoch raus kommen ! die frage kann man leider nich wirklich beantowrten

  • Antwort von Wes67 07.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Erste Voraussetzung hierfür ist es, das innere Bedürfnis zu haben aktiv zu sein. Vom Nichtstun wird man nicht reich. Vom "sich etwas vornehmen" allein auch nicht.

    Zweite Voraussetzung ist, dass man für das Ziel, reich zu werden, innerlich brennen muss. Wenn man gegenüber anderen, die reich sind, nur vorwiegend Neid empfindet, ist das schlecht. Neid ist nur die Trauer über die eigene Unfähigkeit, die Dinge in die eigene Hand nehmen zu können. Neid ist nur Jammern und gleichbedeutend mit „nichts unternehmen“, also kein bisschen hilfreich.

    Bewunderung dagegen ist gut, denn sie treibt einen genau zu den Leuten, die etwas unternehmen, die etwas erreicht haben, die wichtig sind und die Türen öffnen können. Von ihnen kann man lernen (GANZ WICHTIG!!!).

    Drittens sollte man sich von Leuten trennen, die dem Wunsch reich zu werden entgegenstehen. Besonders sollte man die Leute meiden, die einen dafür belächeln oder verhöhnen. Diese Leute bremsen massiv, streuen hinderliche Zweifel und vergeuden Zeit. Zu mehr taugen sie nicht. Selbst – oder vor allem – wenn es die „besten Freunde“ sind. Sie wollen dich nur unten halten, um nicht ganz so alleine zu sein. Ein teurer Preis für dich.

    Viertens lasse dich von deinem Wunsch lenken. Wenn er wirklich stark ist, vertraue darauf, dass du über kurz oder lang den richtigen Weg finden wirst. Eigentlich ist es unnötig, dies zu schrieben, denn wenn du wirklich reicht werden willst, tust du es bereits - dir fehlt dann nur noch die Geduld / Ausdauer. Es gibt auch reichlich falsche Wege. Du wirst auch einige kennen lernen. Sie dienen dazu, deinen eigenen richtigen Weg zu finden und sind nicht als Niederlage zu werten. Darum: nicht aufgeben, wenn es auch öfter mal nicht klappt. Es kann auch mal hart werden - das gehört dazu. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Die meisten geben hier auf. Dran bleiben, aufstehen, Erkenntnis draus ziehen, weiter machen.

    Fünftens: Es gibt kein universelles Mittel, reicht zu werden. Sei wachsam, denn es gibt unglaublich viele Leute, die dir "helfen" wollen, wenn sie von deinem Wunsch hören. Dabei machst du aber nur sie reich - nicht dich selbst. Hinterfrage die Dinge, und schau, warum sie dir helfen wollen. Es MUSS immer einen wichtigen Grund hierfür geben! Meist einen finanziellen. Schau, ob du damit deren Beteiligung leben kannst oder über den Tisch gezogen werden sollst.

    Sechstens - wenn du alles Bisherige beachtet hast, wirst du selbst erkennen, was getan werden muss, um reich zu werden. Vertraue darauf und dann mach deinen eigenen Plan. Ab jetzt brauchst du keine weitere Anleitung zum reich werden, denn du bist dann schon auf dem Weg dorthin.

    Viel Erfolg – und ich hoffe für dich, dass du nicht nur den Reichtum als erstrebenswert ansiehst. Denn es gibt zwei Mögliche Wege, sobald du das Ziel erreicht hast. Entweder wirst du immer mehr haben wollen, was dich letzten Endes nicht nur das Schöne am Leben vergessen lässt, sondern auch einsam machen wird, oder du weißt, wann es genug ist und kannst mit deinem Leben auch noch was wirklich sinnvolles anfangen.

  • Antwort von moneyexpert 30.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich rate Dir etwas, eine große Chance:

    Du brauchst

    Fast gar kein Geld einsetzen Wenig Zeit Hausverstand

    so hatte es bei mir beim Start ausgesehen und jetzt ist das eine gute Einnahmequelle.

    Wer Interesse hat, kann mich über meine Mail-Adresse kontaktieren:

    mail_looker@gmx.at

    natürlich werde ich mein bestmögliches versuchen, um euch zu unterstzützen.:)

  • Antwort von orangeslim 09.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Reich werden. Logisch meinst du das Thema ernst. Nun hast du wahrscheinlich bereits die negativen Punkte des Reichseins betrachtet und denkst dir damit kannst du leben.

    Erst einmal musst du Reich sein für dich selbst definieren. Manche Leute sehen z.B. Ärzte als reich an. Ich tue das nicht. Denn Ärzte werden nur für effektive Arbeit die Sie leisten bezahlt. Das zwar in der Regel gut jedoch wie gesagt müssen sie dafür Zeit aufwenden.

    Erfolgreiche Unternehmer jedoch können sobald ihr Geschäft läuft mit sehr wenig Eigenzeitaufwand sehr viel verdienen.

    Nun gibt es ein paar Punkte die den Erfolg fast garantieren. Diese jedoch erfordern sehr viel Aktivität. Wer faul ist soll es vergessen. Faule Menschen werden höchstens mit Lotto reich.

    Zu den Punkten:

    1. Fleiss-Harte Arbeit ist nötig, diese muss nicht körperlich sein
    2. früh beginnen-Ohne Kapital geht nicht
    3. Wirtschaftskenntnisse-wie erhalte ich Kapital?,wie schreibe ich einen Businessplan?
    4. Bildung-Beste Investition, ohne Studium geht nichts
    5. Aufmerksamkeit/interesse-immer aufmerksam sein, Augen immer offen halten
    6. extrovertiert sein-Nur Kontakte bringen einen wirklich weiter
    7. Millionäre/Unternehmer-Mit den Menschen sprechen die das eigene Ziel bereits erreicht haben.

    Wenn noch weitere Fragen auftauchen sollten, bzw. solche die sich auf explizite Dinge beziehen bin ich gerne per E-Mail (orange.slim.ch@gmail.com) für dich verfügbar.

  • Antwort von TheBigMike 10.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    mach einfach n fetten deal ! setzte auf alles oder nichts ! alles = über 200 000 € nichts = paar jahre knast entscheide dich gut xD

  • Antwort von Maximus40 16.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich bin schon reich...................an Erfahrung!

  • Antwort von Kristall08 16.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Viel arbeiten. Auch mein Ernst.

  • Antwort von wernilein 16.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    mit Arbeiten könnte es klappen..

  • Antwort von schnecke66 16.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    weniger ausgeben als du verdienst. Dann wird es!

  • Antwort von MichaelB68 19.04.2014

    Hallo zusammen,

    laut einem der weltweit bekanntesten Finanz-Coaches Robert Kiyosaki, gibt es dazu zwei Wege (die auch die Reichen ihren Kindern beibringen):

    1. Andere Leute für sich arbeiten lassen (Unternehmer werden)
    2. Geld für sich arbeiten lassen (Investor werden)

    Denn damit gibt es keine Begrenzung und Beschränkung meiner möglichen Einkünfte mehr!

    Im Gegenteil dazu kann ich als Angestellter nur begrenzt viel Geld verdienen. Egal wie hoch mein Stundenlohn ist, mehr als 24 h am Tag kann ich nicht arbeiten.

    Ich habe also immer eine Begrenzung meines Einkommens auf einen zu niedrigen Wert (mal abgesehen von sehr hoch dotierten Management-Positionen wie Vorstand eines DAX-Unternehmens o.ä.).

    Also: Ich muss dafür sorgen, dass mein Einkommen nach oben hin nicht limitiert ist.

    Und das schaffe ich

    a) als Unternehmer oder b) als Investor mit dem Prinzip der Multiplikation: Je mehr Angestellte ich als Unternehmer einsetze oder je mehr Euro ich als Investor einsetze, desto mehr Geld verdiene ich.

    Das hört sich auf dem Papier jetzt erst einmal einfach an, in der Praxis ist es dann doch nicht so einfach.

    Dennoch habe ich es selbst geschafft (ich bin selfmade Millionär):

    1. Ich habe ein IT-Unternehmen gegründet und es nach 8 Jahren mit hohem Gewinn verkauft.
    2. Ich habe ein Investment-System gefunden, mit dem man bis zu 24 % Rendite erzielen kann. Dort hatte ich mit kleinen monatlichen Beträgen begonnen und mein Vermögen Jahr für Jahr deutlich gesteigert. Später habe ich
      dann auch den Gewinn aus dem Unternehmensverkauf dort angelegt. Es gibt auch ein kostenloses ebook dazu unter www.fast-track-24.com/ebook

    Deswegen kann und möchte ich allen Mut machen, die davon träumen, Millionär zu werden. Meistens ist der Weg dorthin nicht der bequemste. Man braucht Durchhaltevermögen und Motivation.

    Aber man kann es schaffen und – es lohnt sich!

    Also mach Dich auf den Weg! - Mach DEIN DING!

  • Antwort von konstatin48 05.03.2014

    Wenn es eine wirklich Anleitung gebe, hätten wir alle wohl mehr als genug davon oder?

    Die illegalen dinge scheiden ja wohl hoffentlich bei dir aus.

    So bleibt dir nur der normale Weg. Da geht nichts schnell, es sei den du hast unmengen an Glück, aber darauf sollte man sich im Leben nie verlassen.

    Das 10 Tage MLM Bootcamp: zumlink.de/Network-Marketing

  • Antwort von Vanjetzt 30.11.2013

    Reich an Freude.

  • Antwort von Treetop 29.10.2013

    Ok, der Thread ist alt aber... Pass auf. Wenn du noch jünger bist, kannst du daran arbeiten. Ich bin in der Oberstufe eines Gymnasiums in Bayern und es sieht nach einem Abi unter 1,5 aus (ich hatte in der 10. in allen Hauptfächern ne 1). Das ist aber wirklich nur durch harte Arbeit entstanden! Und jeder kann das theoretisch schaffen! Jetzt arbeite ich an meinem sozialen Engagement, melde mich bei Greenpeace und Amnesty an, gründe eine Youth Bank in meiner Stadt. Zum Abitur hin strenge ich mich halt noch mehr an, dass es vielleicht ein 1,0er Abschluss wird. Dann bewerbe ich mich bei diversen Elite-Unis (z.B. Harvard) und wenn ich da studieren kann, dann Business, anschließend Beruf und dann nach zwei Jahren noch MBA (Master of Business Administration). So wird man ziemlich garantiert reich, weil du da sofort ins obere Management kommst. Es kommt sehr auf deinen Abschluss, dein Engagement, und auch dein Alter an. Ich hab mein Abi mit 16. Und ich komme definitiv nicht aus einer reichen Familie. Glaub einfach dran und setz dir Ziele. Nenn mich einen Streber, aber Streber sind später Gewinner.

  • Antwort von Baummen 23.10.2013

    Ich hab mal was von arbeiten gehört. Bin mir aber nicht ganz sicher.

  • Antwort von Salopran 02.05.2013

    Versuch eine Atombombe zu konstruieren und diese an bestimmte Terroristische Vereinigungen zu verkaufen... Sei bei dem Preis nicht kleinlich schließlich bist du wahrscheinlich verstrahlt... Kampfpreis bei funktionierendem Produkt wären BSp. 100.000.000 $ plus Verschiffung im Container... :D

  • Antwort von sintro26 15.04.2013

    Reich wirst du wenn du kämpfst wie rocky und dich durchsetzt wie der erfinder von Microsoft... du must Köpfchen haben geduld und vertrauen.

    Zb gründest du ne firma und stellst sagen wir mal babypuppen her, wer kann sagen das das nich ne millionen idee ist das es kult wird und jeder diese Puppen will (NUR EIN BEISPIELT)

    Du.must dich da versuchen wo du gut bist magst du Schöne moderne Häuser, dann leg mit paar Guten freunden geld zusammen und kauf ein altes haus renovier und verkauf es

    Damit will ich nur sagen : HINSETZTEN/NACHDENKEN/MACHEN

  • Antwort von wiegehtdasjetzt 30.03.2012

    Erste Frage, ernste Antwort: Reich wirst du nicht gerade sofort, aber 100-1000 Euros pro Monat liegen schon drin mit solchen Methoden wie auf http://www.wie-wird-man-reich.org erklärt wird. Schau es doch einfach mal an.

  • Antwort von achsoistdas 31.07.2011

    indem du schon reich geboren wirst !

  • Antwort von ParagoN14 14.10.2010

    Diese scheiß Fragen nerven, im Ernst.

  • Antwort von tigran 04.09.2010

    Leni(grüder der sowetunion) hat gesagt lernen lernen lernen also lern damit du klug wirst und so kannst du dann auch reich werden

  • Antwort von feron703 24.07.2010

    Reich???? was ist Reich.... Reich bin ich! Habe eine liebe Frau, bin Gesund und wir beide haben Arbeit.... richtig Reich im Sinne von Geld wird man nicht durch Hände Arbeit. Entweder Erbt man, heiratet reich ein, oder wird Reich geboren. Viele andere Möglichkeiten gibt es nicht. Und das WICHTIGSTE IST GLÜCK zu haben Im RICHTIGEN MOMENT AN DER RICHTIGEN STELLE MIT DEN RICHTIGEN LEUTEN dann klappts auch mit der Milion!!!

  • Antwort von rudi05 16.11.2008

    reich an was,an Erfahrung?reich an Wissen?reich an Können?

  • Antwort von Tekken76 16.11.2008

    was erwartest du hier für eine antwort? glaubst du im ernst das dir hier jemand sagt wie du reich wirst....grins dann wären wir es alle in deutschland wenn es ne einfache antwort drauf geben würde

  • Antwort von Nachtflug 16.11.2008

    Nur durch Geiz. Ob das glücklich macht, wird sich weisen.

  • Antwort von polei 16.11.2008

    das sind alles keine ernsten antworten

  • Antwort von majaohnewilli 16.11.2008

    gute Ausbildung machen, Arbeiten, tolle Idee haben und umsetzen. Oder: Lotto spielen. Wenn das auch nicht funktioniert: reich heiraten oder sich adoptieren lassen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!