Wie wird man profi rennfahrer bzw f1 fahrer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

klassich fängt man als Kind an Kartrennen zu fahren. Erst Bambini, dann Junioren. Mit ca. 15/16 gehts dann in kleine Formel Klassen wie Adac Formel, Formel 4 etc. Von da aus heißt es dann sich hoch arbeiten.

Soll am Ende nicht Formel 1 stehen, kann man auch mit 16 in irgendwelche Tourenwagenserien einsteigen. Aber erst Formel fahren macht doch schon mehr Sinn und ist das bessere "Sprungbrett"

Leider ist das ganze meist mit einem nicht geringen finanziellen Aufwand verbunden. Die Anfänge im Kart und meist auch die ersten Erfahrungen in den Formel Klassen müssen in der Regel selber getragen werden. Zeigt man Erfolge, gibts dann auch die ersten Sponsoren.

Als Kind mit kartfahten anfangen und gut sein. Außerdem sind Reiche eltern praktisch

Kommentar von xyzabcfy
19.06.2016, 13:32

Noch ige tipp vl 😂

0

Fast alle fangen schon als kleines Kind mit dem Kart fahren an und wer das dann schon Profimäßig machen will braucht ein eigenes Kart muß immer am We zu den Rennen fahren usw und das kostet schon mal einiges!

Wer anders bzw später anfängt muß schon viel Talent besitzen damit das noch was wird!

Was möchtest Du wissen?