Frage von alpha4, 86

Wie wird man nicht Süchtig, Playstation?

Hey leute,
Ich (15) werde mir bald wieder eine Playstation zu legen, die neue, Playstation 4. Wie gesagt hatte ich bereits die ps3 als ich 12 war, als ich die hatte war ich sehr süchtig und habe Tag und Nacht spiele wie fifa, GTA und call of duty total gesuchtet. Dies ist nix wo ich stolz drauf bin, im Gegenteil es ist mir sehr peinlich. Nun zu meiner Frage. Jetzt wo ich 3 Jahre älter bin und mir wieder eine Playstation als Zeitvertreib kaufen möchte, würde ich gerne wissen, wie ich nicht wieder süchtig werde und nicht in alter Suchtmuster verfalle?! Schreibe auch demnächst meinen real Schulabschluss und muss da, eben besonders für die Schule lernen, will mir jedoch die Playstation nicht später holen. Was könnt ihr mir für tipps geben und wie ich das ich grenzen halten kann? Ich glaube ein wichtiger Grund war, dass immer wenn mir ein Spiel aufgeregt hat, hab ich ein anderes rein geschoben und somit konnte ich Tagelang spielen...!
Danke im vorraus  

Antwort
von issst, 58

Dagegen hilft nur knallharte Disziplin. Setz dir klare Limits wann und wie lange du spielen "darfst" und halte dich daran. Und auch mal Tage ohne zu spielen einbauen, auch wenns schmerzt. Da du aber schonmal "süchtig" warst wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder genau damit enden. ;)

Kommentar von alpha4 ,

Naja, das es so endet, werde ich net zulassen und ich denke auch, das ich mich in der zeit weiterentwickelt habe. Danke trz

Antwort
von lucool4, 30

Kauf Dir nicht mehrere Spiele gleichzeitig. Spiele eins durch und dann kommt das nächste. So verhinderst Du, dass Du Auswahl hast, wodurch Du, wenn Du keinen Bock mehr hast schon automatisch ganz damit aufhören musst.

Setze Dir Limits, spiele zu Zeiten, ebi denen Du weißt, dass Du nur eine begrenzte Zeit lang spielen kannst. zB hast Du um 15 Uhr ein Friseurtermin, dann fang um 13 Uhr damit an zu spielen...

Hoffe, das hilft, LG lucool4

Antwort
von DaniGGa3, 26

Also bei mir ist das so, dass ich in der Regel 1-2h am Tag spiele. Wenn das Spiel ganz neu ist, auch mal 3-4h. Keine Ahnung, ich habe einfach so ein Gefühl dafür,wie viel richtig für mich ist. Wie viele Stunden haat du denn früher täglich gespielt?

Kommentar von alpha4 ,

6-9 Std ;(

Kommentar von DaniGGa3 ,

Ok, vielleicht solltest du deine Eltern ansprechen, daas die darauf aufpassen, dass du täglich nur 1-2h spielst ^^

Antwort
von alfd18, 33

Setz dir einen bestimmen Zeitrahmen wieviel du spielen kannst. Solltest du trotzdem mehr spielen bitte deine Eltern dir die PlayStation wegzunehmen und jeden Tag nur zu dieser bestimmten Zeit zu geben.

Antwort
von WillSpliff, 30

du brauchst halt auch noch andere aktivitäten(freunde,hobbys,sport etc.) dann kannst du deine zeit nicht nur damit verbringen...du bist halt in dem alter,wo man sowas richtig geniesst...also mach das auch nur mache auch noch andere dinge...setze prioritäten(hausaufgaben,lernen usw.) und sei dir vllcht auch mal bewusst,dass es öfter momente geben wird,wo du gar nicht so lust hast zu zocken,sondern es nur tust weil du kein bock hast zu lernen....deinen abschluss hast du nur einmal,zocken kannst du noch dein restliches leben ....

Kommentar von alpha4 ,

Danke, sehr hilfreich!!!

Kommentar von WillSpliff ,

nix zu danken...

Antwort
von Frosty201, 33

Einfach nicht zuviel spielen. Begrenze deine Spielzeit und sag zu dir selber das du nur von 13:00 bis 15:00 spielst oder so :D

Antwort
von stellanbo, 29

Ich regel das so, dass ich erst Hausaufgaben mache und lerne.
Und dann kann ich zocken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten