Wie wird man Moderator/in? Und braucht man dafür Abi?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt dafür keine klassische Ausbildung, daher kann man auch nicht sagen, dass man ein Abi haben müsse. Eine breit aufgestellte Bildung ist aber förderlich, daher schadet es auch nicht.

Mit einer simplen Recherche im Internet findest du aber auch massig Infos. Hier zwei Beispiele:

http://www.monster.de/karriereberatung/artikel/moderator-42386

http://moderatorenschule-bw.de/informationen-ausbildung-beruf-moderator

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Studium Kommunikationswissenschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub man braucht kein Abi, schau dir nur mal die Moderatoren von RTL an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von semmma
08.08.2016, 00:21

HAHAHAHHAH😂😂😂

0

Ich glaub es kommt drauf an aber keine Ahnung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poussey
08.08.2016, 00:16

Aber gebildet muss man eigentlich immer sein

0
Kommentar von semmma
08.08.2016, 00:20

Oki danke

0

Ein Journalistik- bzw. Journalismus-Studium also Kommunikations- und Medienwissenschaft wäre eine Einstiegsmöglichkeit. Das setzt natürlich ein Abitur voraus. Als LK käme da Deutsch infrage.

Gruß

Henzy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von semmma
08.08.2016, 00:20

Was bedeutet LK?

0
Kommentar von Dirni007
08.08.2016, 00:22

Leistungskurs

0
Kommentar von semmma
08.08.2016, 00:26

Dankeschön

0