Frage von fuhlgardsch, 254

Wie wird man lästige Nachbarn los?

Wie wird man lästige Nachbarn los ?

Ich wohne seit 3 Monaten mit meinem Mann und unseren 6 jährigen im Dachgeschoss. Unter uns wohnen zwei Damen von der ich die eine schon lange"kenne", Als ich einzog meinte diese zu mir, wenn was stört, weil sie manchmal zb laut Musik hört soll ich einfach klingeln. Mir ist es eigentlich egal ich habe mich bisher noch nie irgendwo beschwert. Dann fing es an das sie klingelte. Das erste mal , weil mein Mann kaffe auf der Treppe verschüttete -jedoch war dieser schnell zur Toilette gegangen und wollte es danach aufputzen. Das zweite mal klingelte sie weil es angeblich ne uns ein krach gab, als ob jemand biliiardkugeln durch die Wohnung schiebt...ich weiss bis heute nicht was sie damit meinte... Dann störte sie, das man jeden schritt hört wenn wir laufen, sagte aber das sie weiss das der Vermieter nicht isoliert und lärmgedämmt hat. Gut. Letzte Woche kam Sie dann und meinte ihre Partnerin wurde an den zähnen operiert , ob der kleine heute mal ruhig sein kann- das war ok! Ich verstehe es wenn jemand operiert wurde! Er war auch den ganzen Tag ruhig. Aber allgemein ist der kleine halt hyperaktiv und rennt eher als zu laufen . Ich störe ihn zwar , aber ich kann ihn ja nicht anbinden. Er hupft gerne u d wie gesagt rennt er viel. Wir sind oft drausen aber wenn es regnet oder zu kalt ist, wir krank sind und co dann sind wir halt mal auch den ganzen Tag daheim. I h Spiele viel mit ihm und er ist auch - bis auf das rennen und hüpfen - ruhig. Die beiden Damen sind immer nur abends ab 18/19 uhr daheim. Eben um diese Zeit sind wir meistens ja nicht mehr draußen. Der kleine geht um 20.30 ins Bett und ab da ist definitiv ruhe. Ich finde diese Frau eigentlich total nett, aber so langsam geht es mir auf die nerven das sie so oft klingelt. Gestern wartete ich auf meine Schwester und als es klingelte lies ich meinen Sohn zur tür . Er erzählte mot einer Frau und da war es für mich klar, er redet mit seiner Tante. Als der kleine aber wieder zurück ins Wohnzimmer kam, fragte ich wo ist deine Tante? Er sagte nein es war die Nachbarin. Ich war irritiert und fragte warum hast du mich nicht gerufen und was wollte sie? Der kleine meinte ja die habe ihm gesagt er soll doch bitte stoffschuhe anziehen da sie jeden schritt unten von ihm hört. So sagte es wohl nett, aber ich verstehe nicht das sie sowas mit nen.kind beschpricht und auch nicht warum sie das so stört. Ich kann ja nix dafür das man hier im.haus jeden pups hört. Seit ich hier wohne hatte sie 3 mal denn anfall, bis spät nachts laut Musik zu hören und mit zu singen. Ich bin nicht runter gegangen, aber sie kommt wegen jedem pups! Kann man einem.kind das rennen verbieten ? Wie mach ich ihr freundlich klar, dass ws nervt das sie sooft hoch kommt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lovelymissx, 182

Ich würde sie einfach mal zum Kaffee einladen und ihr das ganz offen und ehrlich sagen.
Dass es okay ist, dass sie sagt, wenn sie etwas stört, aber sich manche Dinge eben nicht vermeiden lassen.
Außerdem würde ich erwähnen, dass du auch öfter schon kurz davor warst, bei ihr zu klingeln, es allerdings aus Höflichkeit unterlassen hast.

Kommentar von fuhlgardsch ,

ja das Problem ist nur , dass ich anfangs sagte es sei ok, wenn sie hoch kommt wenn sie was stört, aber das nimmt sie nun zu wörtlich . Meine Vormieterin zog sogar aus, weil die Nachbarin ständig hoch kam .

Kommentar von lovelymissx ,

Ja darauf kannst du ja zu sprechen kommen!
"Ich habe zwar gesagt, dass Sie/du hochkommen sollen/sollst, wenn was stört, aber das heißt nicht wegen jeder Kleinigkeit zu klingeln."
Gib ihr deine Handynummer und bitte sie, dir zu schreiben, wenn was sein sollte.
Dann ist ein Kompromiss gefunden und es gibt erst gar keinen Streit.
Viel Erfolg!

Kommentar von fuhlgardsch ,

ja das klingt gut. Und mal ehrlich, ich höre auch nicht gerne deren sex gestihne

Kommentar von lovelymissx ,

Das glaube ich dir!

Antwort
von Shany, 150

Hallo?Sag ihr klipp und klar dass ein Kind eben ein Kind ist und sie ,,erwachsen``wäre und ehrlich nur störe wenn sie zisch mal am Tag usw klingele

Kommentar von fuhlgardsch ,

traurig das man sowas überhaupt sagen muss.normal sollte jeder wissen wie Kinder sind...echt schade.

Kommentar von Shany ,

Sowas gibt es auch im Haus meines Bruders mein Neffe ist 2einhalb und die Nachbarn nehmen es nun auch hin Gibs doch nicht sowas kleinkariertes echt

Kommentar von fuhlgardsch ,

schlimm echt. Arme Kinder heut zu tage

Kommentar von Shany ,

Ja Kinder sind unsere Zukunft

Kommentar von fuhlgardsch ,

und wetten, diese motzer waren die schlimmsten Kinder und hatten selbst die ekelhaftesten kinder

Kommentar von fuhlgardsch ,

was hat dein Bruder zu seinen störenden Nachbarn gesagt?

Kommentar von Shany ,

Wenn sie nochmal ein Problem hätten sollen sie sich ne andere Wohnung suchen;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community