Wie wird man Komponist und wie bekommt man einen Plattenvertrag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bands haben Plattenverträge, bei Komponisten wäre mir das neu. Die meisten Komponisten sind selbstständig, da gibt es nur einen verschwindend geringen Prozentsatz an Festanstellungen (Hans Zimmers Studio z.B. und da hab ich auch keine Ahnung, ob die angestellt sind oder nur auf Auftrag arbeiten).

Anstellungen würde man jedenfalls nur dann kriegen, wenn du selbständig erfolgreich bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Komponist wird man, indem man studiert:

http://www.hfmt-hamburg.de/studium/

2. Einen Plattenvetrag bekommt man so gut wie gar nicht mehr, weil mit Musik nicht mehr das große Geld zu verdienen ist. (Ist doch klar, wenn im Internet alles kostenlos zur Verfügung steht)

Spielst du Fußball? Dann versuch doch mal Bundesligastürmer zu werden. So ähnlich ist das mit den Chancen, ein "Giorgio Moroder" zu werden.

Mach am besten einfach für dich die Musik, die dir gefällt und arbeite eventuell mit anderen Musikern zusammen, so dass ihr euch ergänzt.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Deine Musik z.B. bei Soundcloud veröffentlichen um erst mal etwas bekannter zu werden. Wenn Deine Musik gut ist und Du Glück hast, wird dort vielleicht ein Label auf Dich aufmerksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agiltohr
22.03.2016, 19:17

Naja, Soundcloud wird wahrscheinlich keine gute Option mehr sein, da es kostenpflichtig wird, soweit ich gehört habe. Bandcamp wäre eine Alternative.

0