Frage von knowing92, 13

WIE WIRD MAN EON HANSE LOS,bei euch auch hohe jahresrechnung?

Ausser Kündigen natürlich & zu wem wechseln, wem kann man vertrauen?

Uns wurde letztes Jahr ne DICKE FETTE RECHNUNG SERVIERT bis in din 1.000 bereich und dieses Jahr fast schon wieder 700/800 euro sollen wir zahlen, kann doch GAR NICHT ANGEHEN?! Dabei wohnen wir in einem WOHNBLOG & ALLE MIETER MÜSSEN FAST SO VIEL BEZAHLEN!!!!! Geht ja MAL gar nicht! Ich könnt K**! Was denken die sich wo man das geld her nehmen soll & dann auch noch zu weihnachten. x)

dolle überrassching

habe gelesen das die jeden abziehen und viele solche probleme habt, eure jahres abrechnung lautet?

bin langsam echt SAUER! letztes mal hatte der anwalt nachgeforscht und siehe da mussten um die 3-400 ca weniger bezahlen aber war immer noch zu viel >.< dan hiess es das die sich verzählt hatten

welchen strom anbieter kann man vertrauen??? mit wem habt ihr gute erfahrungen gemacht???

Antwort
von safur, 13

Hey Knowing,
ich kann verstehen, wenn du etwas angekotzt bist :)
Ich habe selbst schon im Bekanntenkreis bzw. bei meiner Mutter ähnliche Erfahrungen mit Stromanbietern gemacht.
Ich würde dir trotzdem raten dich mal direkt ans HanseWerk zu wenden.
0385 - 589 75 075
Fehler passieren halt, gerade bei großen Konzernen. Man macht das sicher auch nicht um dich zu ärgern, es passiert halt.
https://www.hansewerk.com/cps/rde/xchg/hansewerk/hs.xsl/index.htm
Gibt es bei dir Sonderfälle? Hast du eine Baustelle (Baustromzähler)?, Speist du selbst Strom an?
Je nach Konstallation passieren da schon mal automatisierte Fehler.

Antwort
von EONEnergie, Business, 8

Lieber knowing92, für eine Nachzahlung in der Abrechnung kann es ganz verschiedene Gründe geben.

Als Energielieferant ist uns nicht daran gelegen, unsere Kunden mit hohen Rechnungen zu verärgern- im Gegenteil. Wir versuchen mit einer guten monatlichen Abschlagsplanung den Verbrauch unserer Kunden möglichst genau zu treffen.

Wir möchten uns mit unserer Antwort hier nicht aufdrängen- denn Sie haben uns nicht direkt angesprochen- wir wissen nicht, ob Sie unser Kunde sind-es wird seinen Grund haben, dass Sie hier fragen.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einfach gern unsere Interesse daran signalisieren, dass Ihre Fragen beantwortet werden. Ein Gesprächsangebot .Und wir würden uns freuen, wenn Sie dieses Angebot annehmen.

Die Netzbetreiber Hanse Werk und Hanse AG sind Netzbetreiber. Die Abrechnung für Ihre Energie erstellt Ihnen aber Ihr Lieferant auf Grundlage der vom Netzbetreiber übermittelten Zählerstände. Ihr Lieferant ist also Ansprechpartner für die Rechnung. Und das führt uns zu Ihrem Problem- die Nachzahlung.Die Zählerstände in der Rechnung können auch maschinell ermittelt werden. Prüfen Sie daher am besten immer zuerst, ob die Zählerstände in der Rechnung mit den von Ihnen abgelesenen übereinstimmen. Und ob im Vorjahr vielleicht geschätzt wurde.

Hier lässt sich der Grund für viele Nachzahlungen finden. Dann wurde vielleicht im Vorjahr zu niedrig geschätzt und Sie haben den Verbrauch jetzt in der Abrechnung. Um genau das zu prüfen und gemeinsam eine gute Lösung für Sie zu finden, lohnt in jedem Fall ein Anruf bei Ihrem Lieferanten. Sollten wir das sein, würden wir uns freuen wenn Sie sich melden.

Herzliche Grüße Heike/ E.ON Energie Deutschland GmbH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten