Frage von FunWithFireYTK, 122

Wie wird man einen dämon los?

Also ich wende mich mal an euch weil ich bzw einer meiner besten Freunde echt verzweifelt ist. Am Freitag haben zwei meiner freund im Internet was von irgend einem dämon gelesen ich bin mir nicht sicher wie er heußt aber sie haben iwas von Baphomet oder sowas erzählt. Den haben sie dann beschworen, wie weiß ich auch nicht. Seit dem passieren bei meinem freund komisch Sachen. Ich glaub ja an sowas eig nicht aber ich hab ihn heute Nachmittag besucht und es passieren wirklich komische Dinge!!! Türen Werden zugeschlagen man hört hinundwieder schritte oder ein rumpeln. Er hat mir berichtet das in der Nacht arme durch die Decke und wände kommen und nach etwas greifen, auserdem hört man in der Wohnung eine Art Tier schnauben, ob das stimmt weiß ich nicht aber er hat's mir sehr glaubwürdig erzählt und mir fällt kein Grund ein warum er sich das ausdenken würde und von einigen Sachen habe ich mich ja selbst überzeugt, und nein es ist nicht möglich das ein Windstoß Türen oder sowas bewegt haben könnte da es in der Wohnung nicht zieht und auch keine Fenster offen waren! Ich bitte um eine ehrliche und nützliche Antwort!! Danke im voraus

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Andrastor, 35

Da es keine Dämonen gibt, kann man sie weder beschwören noch loswerden.

Das worunter dein Freund leidet sind Paranoia (also der Gedanke da könnte etwas sein), selektive Wahrnehmung (Konzentration auf Begebenheiten welche diese Theorie unterstützen und diese als solche zu deuten) und wahrscheinlich Albträumen.

Mit der Paranoia dürfte er dich angesteckt haben.

Türen können aus vielen Gründen zufallen, die häufigsten sind schiefe Türrahmen und Luftzüge. Ein Luftzug muss gar nicht mal gespürt werden, es reicht schon der Temperaturunterschied zwischen den Räumen die durch die Tür getrennt werden.

Schritte, Atmen, andere Geräusche sind alles alltägliche Geräusche die bloß in der Paranoia überinterpretiert werden. Luft, Wasser, Gas in den Leitungen, Wind und Wetter und Hausbesucher wie Mäuse oder Ratten sind die Ursachen.

Antwort
von karinili, 71

Ohne zu wissen, was für ein Dämon, oder zumindest aus welcher Mythologie dieser war, wirst du – auch wenn es nur für deinen Kopf ist – kaum Gegenmaßnahmen finden.

Kommentar von FunWithFireYTK ,

Da muss ich meinen Kumpel fragen ich beschäftige mich mit sowas ja nicht aber der Baphomet ist doch so ein tempelritter oder sowas ka:/

Kommentar von Spuky7 ,

Baphomet ist kein Tempelritter sondern der Teufel.

Kommentar von karinili ,

Sorry, überlesen.

Baphomet ist eine Gestalt unbekannten ursprungs
(höchstwahrscheinlich keltischen Mythologie). Es gibt ihn als Tarotkarte im Symbol des Teufels, soweit ich wei0
Das worauf du anspielst, ist, dass er in den Templerprozessen vorkam. Er ist aber kein Templerritter (die waren ja ursprünglich ein christlicher Orden.) Es gab da so eine Geschichte, dass einige Templerritter ihn gehuldigt hätten, weshalb es
da zu Ketzerprozessen kam.
Da wird "Baphomet" aber nicht gebannt sondern angebetet.
Ich seh mal nach, was ich finden kann.

Antwort
von mynamecueyy, 66

Entweder dein Freund nimmt falsche Medikamente zu sich oder ( was wahrscheinlicher ist) redet ihr euch das einfach ein. Ich vermute mal ihr seid noch ziemlich jung. Das ist wie wenn man von Haarläusen redet und man plötzlich ein Jucken am Kopf spürt. Weil man ständig dran denkt erfindet das Gehirn irgendwelche Geräusche oder optische Täuschungen.

Kommentar von FunWithFireYTK ,

Ja das glaub ich auch aber ich kann ihn nicht überzeugen 

Antwort
von user6363, 60

Dämon Tools Light wirst du eigentlich recht einfach los.

Systemsteuerung -> Programme (Programme deinstallieren) -> Dämon suchen -> Rechtsklick -> deinstallieren und Anweisungen folgen.

Antwort
von GradeFX, 27

Ich habe gehört, dass es helfen soll wenn man sich vor dem zu-bett-gehen mit gepresstem Ziegen Hoden einreibt

Antwort
von Spuky7, 31

Da gibt es nur einen Weg. Dein Freund soll Jesus Christus bitten, ihm zu helfen. Er soll mal das Vater unser beten. Ein Kreuz hat er sicher auch irgendwo.

Antwort
von 7vitamine, 16

Solche Fragen bringen hier nur ein Resultat,  dass es zum Wettkampf wird wer die lustigste Antwort schreibt.

Mit so etwas hättest du rechnen müssen, oder?
Jedenfalls.. was auch immer er sich reingepfiffen hat, es war vom teuren Zeugs, der Rest macht die Psyche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten