Frage von aquarina2, 346

Wie wird man eine "Masturbationssucht" los?

Das Problem ist ja das "Masturbationssucht" mit den Hormonen & dem Sexualtrieb verbunden ist deshalb würde ich gerne wissen wie man es verhindern kann! Für mich ist dies eine sehr große Last, also bitte nehmt es ernst und mit einer gewissen "Reife" :-)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von dermitdemhund23, 127

Wenn du nicht gerade anfängst während einem Referat dein bestes Stück auszupacken, ist noch alles in Ordnung.

Kommentar von aquarina2 ,

Danke!

Antwort
von Miramar1234, 179

Ich würde es so definieren,oftmalige und abwechslungsreiche SB ist normal,besonders in Deinem Alter.Du könntest darauf achten,eng anliegende Unterhosen zu tragen.Slips,Retroshorts.Keine zu engen Jeans tragen.Nur wenn Du zwanghaft onanierst,Dich anderen Dingen einfach nicht zuwenden kannst,ohne wiederum den Drang nach SB haben würdest,und dem immer nachgeben würdest,möchte ich von Sucht sprechen.Wenn Du nicht einen einzigen Tag darauf verzichten könntest,oder mehr als sieben Mal täglich wixen würdest,könnte man von Sucht sprechen.Ich nehms mit Reife und hab die klinische,sachliche Auffassung wiedergegeben.Beste Grüße

Kommentar von aquarina2 ,

Ich trage nur enge Unterhosen, dann werde ich mir mal Boxershort holen:)

Kommentar von Miramar1234 ,

Ja das wäre dann eine Alternative.Auch wenn Du im Pyjama schläfst,versuch es nackt und umgekehrt.Eine andere Temperatur im Zimmer,kühler und eine leichtere Decke könntest einfach probieren.Auch wenn Du einmal Dir ganz viel Zeit für SB nimmst,es mehrmals hintereinander tust,könntest Du am ehesten mal mal Lust auf Verzicht für eine gewisse Zeit haben.Ansonsten genieße es,eine Abstumpung kommt oftmals schneller als Du willst,wenn die Familienplanung ansteht,und es nicht gleich klappt.Spätestens im reiferen Alter,wirst froh sein,wenn ab und zu noch was geht.^^

Kommentar von aquarina2 ,

Ich schlafe seit ein paar Jahren nackig^^

Kommentar von Miramar1234 ,

Dann verändere und nimm nun eine Shorts,einen Schlafanzug.Im Winter würde ich beispelsweise es unangenehm finden,nackt zu schlafen.

Antwort
von XLittleHelperX, 226

Ist sicher nicht ganz einfach. Medikamente sind da sicher nicht die erste Wahl. Vielleicht durch Meditation? Ansonsten ist doch am Masturbieren nichts Verwerfliches. Das wird mit der Zeit schon besser werden.

Kommentar von aquarina2 ,

Ich bin auch in der "Blütezeit" quasi meiner Pubertät.. vielleicht hängt es damit zusammen..

Worauf ich "masturbiere" ist auch nicht wirklich normal.. aber irgendwie verändert sich meine Lust dabei auf gewisse Dinge immer! (wenn du verstehst was ich meine)

Ich glaube ich bin nur ein sehr "extremer" Fall.

Kommentar von XLittleHelperX ,

Vermutlich hängt es wirklich nur mit der Pubertät zusammen. Mach dir da keinen Kopf. ;-) Solange du nicht anfängst überall und zu jederzeit zu mastubieren, vergeht das mit der Zeit sicherlich. In der Pubertät ist alles immer etwas anders und von vorneherein nicht gleich immer schlecht.

Kommentar von aquarina2 ,

Und was ist mit den komischen und verwirrenden Sachen worauf ich masturbiere?

Kommentar von XLittleHelperX ,

Wie komisch und verwirrend sind die denn? Beispiele?

Kommentar von aquarina2 ,

Das sage ich nicht, ist wirklich privat

Kommentar von Miramar1234 ,

Fantasien,ja Perversionen,Fetische hat fast jeder Mensch.Diese tatsächlich ausleben zu wollen oder zu können,wäre eine weitere Stufe.Alles ist gut,denke ich.Mach Dir einfach nicht so viele Gedanken.

Kommentar von XLittleHelperX ,

Ja, sehe ich auch so. Solange du damit keinem Schaden zufügst, ist eigentlich alles in Ordnung.

Kommentar von aquarina2 ,

Ihr zwei habt mir total geholfen, ich danke euch zwei!

Kommentar von Miramar1234 ,

Gerne.Bist vielleicht über Dich selber erschrocken,weil Du gedanken hattest,die Du in der Realität abstoßend findest?! Kann passieren.

Antwort
von Ideenlos227, 102

Immer wenn du dir einen wedeln willst machst du jetzt Sport. Und wenn du z.B. in der Schule bist, oder im bus usw. Dann denkst du mal daran was du an dem Tag gemacht hast/noch machen willst. Dann wirst du mit der Zeit auf das wohl gesündere einmal am Tag kommen. Grundsätzlich ist Masturbieren nichts schlimmes, aber halt es lieber in Grenzen. Zuviel des guten ist auch schlecht.

Antwort
von Kopfband, 177

Bist du ein Junge, oder Mädchen?
Wie oft Masturbierst du am Tag?

Kommentar von aquarina2 ,

Laut dem Internet soll 3x am Tag normal sein, aber es ist nur so wenig weil ich mich dagegen sträube es öfter zu tun!

Ich bin ein Junge und bin 16 Jahre alt.

Kommentar von Kopfband ,

Machst du's mit der Hand, also "old school"?

Kommentar von aquarina2 ,

Mit der Hand!

Kommentar von Kopfband ,

Versuch ma was neues; 

http://bfy.tw/5wau

(nicht wundern gutefrage.net akzeptiert mein Link nicht)

Außerdem solltest du dir dabei Zeit lassen, und vielleicht ma den P0rno weglassen.

Kommentar von aquarina2 ,

lol

Antwort
von ClashHelfer, 103

Es gibt keine Masturbationssucht.

Musst eben einen Ort finden wo du deinen "Stress" schnell mal abbauen kannst.

Antwort
von robi187, 13

mach dich mal dort kundig

https://anonyme-sexsuechtige.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community